Veranstaltungsprogramm Kultoursommer 2018

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen Nach Oben

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen im Fronhof erhalten sie hier:

Fronhof

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen in Wilhelmsbad erhalten sie hier:

Wilhelmsbad

Tickets für den Hanauer Kultoursommer erhalten sie hier:

Frankfurts-Ticket

  Download Dateigröße
Dateisymbol Kultoursommer Programm 2018 1909.7kb

Kultoursommer Programm 2018 Nach Oben

Tofino & Friends
Tofino & Friends

Freitag 13.07.2018, 19.30 Uhr, Fronhof
Einlass ab 18.30 Uhr

Tofino & Friends feat. Nadine Wopp
Romantic Summernight
Die schönsten Lovesongs der letzten Jahre und Jahrzehnte


Nach dem überwältigenden Abend im letzten Kultoursommer kommen wir dem Wunsch des Publikums gerne nach und holen die Show einfach nochmal in den Fronhof: Mit seinem Programm „A romantic summernight through the last decades“ stellt Tofino alias Heiko Schmidt (Frontmann von Helium 6) seine musikalische Vielfalt einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis. Mit seinen „Friends“ um die Formation von „barRock“, gibt es ein Konzert der Extraklasse in Sachen Romantik, Witz und Charme. Unterstützt wird die charismatischste Stimme Hanau’s von exzellenten Musikern aus der Region.
Der perfekte Opener für den Hanauer Kultoursommer 2018!

VVK 15,- € / Ermäßigt 12,- €
AK 18,- € / Ermäßigt 15,- €

Präsentiert von: Library Hanau



The Love & Peace Revue
The Love & Peace Revue

Montag 16.07.2018, 19.30 Uhr, Fronhof
Einlass ab 18.30 Uhr

The Love & Peace Revue
The Spirit of Wooodstock & the Hippie Area

Das „Woodstock Music & Art Festival“ 1969 war ein Musikfestival, das noch heute als der musikalische Höhepunkt der Hippie-Bewegung in Amerika gilt. Das legendäre Festival mit 32 Künstler/innen aus verschiedensten Musikrichtungen, zu dem über 400.000 Besucher pilgerten verkörpert wie kein anderes den Mythos des „anderen“ Amerikas, des künstlerischen und friedliebenden Amerikas und umso mehr die schrille Ära der Hippies.
Die „Love and Peace Revue“ bringt die Musik des Festivals und die der Hippie-Bewegung (mit neuem Programm) auf die Bühne. Mit Erzähler, Band, Solisten und Darstellern sowie Videoeinspielungen, bietet die Revue drei Stunden Musik pur mit den besten Songs aus jener verrückten Zeit Ende der 60er- und Beginn der 70er-Jahre.

VVK 28,- € / Ermäßigt 23,- €
AK 30,- € / Ermäßigt 25,- €

Präsentiert von Shooter Promotion Frankfurt


Poetry Slam
Poetry Slam

Dienstag 17.7.2018, 19.30 Uhr, Fronhof
Einlass ab 18.30 Uhr

"Best of" Hanauer Poetry Slam
Dichter-Wettstreit

Eine Dichter-Party zum Lachen und Nachdenken und vor allem: mit wund geklatschten Händen! Denn nur wer den lautesten Applaus bekommt, hat Chancen auf das Finale.
Die Hanauer Poetry Slams sind legendär – ob im Brückenkopf, im JuBiKuz Hans Böckler oder beim Lamboy- und Bürgerfest, überall finden sie ein begeistertes Publikum. Moderiert von der charmanten Dominique Macri und musikalisch eingerahmt von Hanauer Musikerinnen und Musikern wird das Spektakel wieder eines der Highlights des Kultoursommers.

VVK 13,- € / Ermäßigt 8,- €
AK 15,- € / Ermäßigt 10,- €

Präsentiert vom Veranstaltungsbüro der Stadt Hanau, Trägerverein Kulturzentrum Pumpstation e.V. und merchandevents



Eure Mütter
Eure Mütter

Mittwoch 18.07.2018, 20.00 Uhr, Fronhof
Einlass ab 19 Uhr

Eure Mütter - „Ich find die Alten ja geil – Der heiße Scheiss aus den Jahren 1999 – 2010“
Comedy Show

Die Badischen Neuesten Nachrichten bringen es auf den Punkt: „Das Comedy-Trio EURE MÜTTER gehört zum Besten, was das Spaßprogramm derzeit anbietet. Die drei Komiker behandeln Alltagsthemen sarkastisch, ständig überhöht, voll auf die zwölf. Sie sprechen, singen, spielen Instrumente - die Lieder, Texte, Dialoge sind fast alle kleine und große Höhepunkte, die vom krassen Inhalt und natürlich sehr vom ausgeprägten Vortragswitz leben. EURE MÜTTER garantieren zwei Stunden beste Unterhaltung. Selten so gelacht!“ Ob das bedeutet, dass EURE MÜTTER über ihre Sackhaare singen werden? Über die Gema, Mittelaltermärkte und was Kinder so alles wissen wollen? Ob sie sich die Haare waschen? Aber Hallo. All das und noch viel, viel mehr gibt es jetzt in „Ich find ja die Alten geil – Der heiße Scheiß aus den Jahren 1999 bis 2010“.
EURE MÜTTER – auch Deine könnte dabei sein.

VVK 25,- € / Ermäßigt 20,- €
AK 28,- € / Ermäßigt 23,- €

Quadro Nuevo
Quadro Nuevo

Donnerstag 19.07.2018, 20.00 Uhr, Fronhof
Einlass ab 19 Uhr

Quadro Nuevo - "Flying Carpet"-Tour
Weltmusik

Sie gehören zur „Champions-League“ der Weltmusik- und Jazz-Szene: Bei Quadro Nuevo verdichten sich Arabesken, Balkan-Swing, Balladen, waghalsige Improvisationen, Melodien aus dem alten Europa und mediterrane Leichtigkeit zu geradezu märchenhaften Klangfabeln. Sie touren seit 1996 durch die Länder der Welt und gaben dabei schon über 3000 Konzerte. Die CDs von Quadro Nuevo erhielten den Deutschen Jazz Award, kletterten in die Top Ten der Jazz- und Weltmusik-Charts und wurden in Paris mit dem Europäischen Phonopreis Impala ausgezeichnet.
Nach längerer Zeit dürfen wir dieses besondere Konzerterlebnis wieder einmal dem Hanauer Publikum präsentieren.

VVK 22,- € / Ermäßigt 17,- €
AK 25,- € / Ermäßigt 20,- €

Die Nibelungen
Die Nibelungen

Freitag 20.07.2018, 20.00 Uhr, Fronhof
Einlass ab 19.00 Uhr

Die Nibelungen
Theaterspektakel mit dem N.N. Theater Köln und dem Chor „Harmonies“

Die Historie der Nibelungen ist mehr als 1500 Jahre alt und damit eine der ältesten deutschen Geschichten. Ihr Mythos wurde vielfach weiterinterpretiert: Von der mittelhochdeutschen Dichtung über Wagner und Hebbel bis hin zu Moritz Rinke wirkt diese Geschichte von Treue, Verrat und dem Ringen zweier Weltbilder und Kulturen bis heute.
Mit ihrem berühmten Blick fürs Komische, Tragische und Hintergründige befreit das N.N. Theater den Mythos Nibelungen von alter Last, von Klischees und Vorurteilen.
Unterstützt wird das Ensemble durch die musikalische und szenische Einbindung des Chores HARMONIES der Sängervereinigung Langen-Bergheim unter der Leitung von Monika Marner.

VVK 18,- € / Ermäßigt 12,- €
AK 20,- € / Ermäßigt 14,- €

Paul Morocco & Olè
Paul Morocco & Olè

Samstag 21.07.2018, 20.00 Uhr, Fronhof
Einlass ab 19.00 Uhr

Paul Morocco & Olé
Wilde Flamenco-Comedy Show aus den USA und Spanien

Olé, Olé und Olé – die verrückten Spanier kommen nach Hanau! Paul Morocco, Marcial Heredia und Guillermo de Endaya zaubern aus Comedy, Musik, Artistik und Tanz eine dynamische Bühnenshow, die den Begriff „Power“ im Kleinkunstbereich neu definiert hat.
Allen gemeinsam ist musikalische Virtuosität und Verwurzelung in den unterschiedlichsten Stilen von Rumba und Flamenco über Latin Pop bis zu den Chart-Hits der letzten Jahrzehnte. Hier steht der US-Amerikaner mit Wohnsitz in London wieder mit seinen ersten Mitstreitern auf der Bühne: dem coolen Katalanen Guillermo „Willy“ de Endaya, der keine Miene verzieht und dem heißblütigen Andalusier Marcial Heredia.

„Ein Abend durchgedrehter Höhepunkte. Erotik, Gefühl und ungebändigte Leidenschaft, unerfüllte Passion und wilder Kampfgeist stecken in diesem rasanten Spektakel, einer Show getrieben von Tempo, Rhythmus und Intensität.“
Berliner Zeitung

VVK 25,- € / Ermäßigt 20,- €
AK 28,- € / Ermäßigt 23,- €

Vom entflogenen Holländer
Vom entflogenen Holländer

Sonntag 22.07.2018, 19.30 Uhr, Fronhof
Einlass ab 18.30 Uhr

Vom entflogenen Holländer
Eigenproduktion der Hanauer Theatergruppe "Die Dramateure": Ein Schauspiel aus eigener Feder - mal komisch,
mal phantastisch, mal anrührend, mal schaurig

Jeder kennt den Fliegenden Holländer, zumindest namentlich. Autoren und Komponisten haben im Laufe der Zeit die Geschichte vom Geisterschiff mit dem verfluchten Kapitän aufgegriffen und weiterentwickelt. Auch Die Dramateure adaptieren und verbinden in ihrem völlig eigenen Seefahrerdrama die verschiedensten Motive neu.
Ihre Erfolgsproduktion „Vom entflogenen Holländer“ zeigen sie nun noch einmal in einer ganz besonderen, speziell für den Kultoursommer konzipierten Fassung – mal komisch, mal anrührend, mal phantastisch, mal schaurig. Und immer wieder stellen sie dabei die Frage: „Was suchst du?“

VVK 12,- € / Ermäßigt 8,- €
AK 14,- € / Ermäßigt 10,- €

Die Giselas
Die Giselas

Montag 23.07.2018, 20.00 Uhr, Fronhof
Einlass ab 19.00 Uhr

Hanauer A-Cappella-Nacht - Füenf & Die Giselas

Zweifellos einer der Höhepunkte eines jeden Kultoursommers: Die A-Cappella-Nacht. Und wie immer wird viel gelacht, mitgeklatscht und mitgesungen…

Die Giselas – „Reise mit Meise“
Gisela muss Urlaub machen. Und das ist das Problem. Nicht nur, dass Gisela grundsätzlich nicht in Urlaub fährt - sie möchte ihn unter keinen Umständen zusammen mit den anderen machen - den anderen Giselas in ihrem Kopf, die ständig versuchen, der wahren Gisela das Heft aus der Hand zu nehmen. Verwirrung und Chaos sind vorprogrammiert und das Letzte, was Gisela ertragen kann. Ungebremst und ungefiltert erobern die sechs Giselas mit ihrem stimmgewaltigen Epos über eine multiple Persönlichkeit die Bühnen. Dabei heben sie die Grenzen zwischen A-cappella-Konzert, Comedy und Theater auf, ziehen alle Register ihres Könnens und zeichnen ein Klanggemälde faszinierender Charaktere – witzig, ergreifend, böse, bizarr und gnadenlos gut.
Wenn eine eine Reise tut….. dann können Sie was erleben!!!

Füenf
Füenf

Füenf - „5 Engel für Charlie“
Auch in ihrer neuen Show grooven sich die 5 Musikomiker durch neue Ohrwürmer und legendäre Trash-Medleys. Immer am Puls der Zeit verarbeiten sie in ihren messerscharfen Parodien weltbewegende Themen, wie Schlaf, Schimmelkäse, Wutbürger, Küchenmaschinen, indische Nationalspeisen und Neurodermitis. Grenzenlos wortwitzig und mit böser Satire singen sie mit kompromissloser Bühnenpower den Nonsens zurück auf die Welt!
Wie immer gilt: Wer diese Show verpasst, hat diese Show verpasst, und wer nicht grinsend aus dieser Vorstellung gehen wird, sollte schleunigst den Therapeuten wechseln.

VVK 29,- € / Ermäßigt 20,- €
AK 32,- € / Ermäßigt 23,- €

Fleadh
Fleadh

Dienstag 24.07.2018, 19.30 Uhr, Fronhof
Einlass ab 18.30 Uhr

Irish Folk Festival
Musik aus Irland und Schottland

Ein besonderer Abend für alle, die den Klang der keltischen und irischen Musik lieben und sich in einer lauen Sommernacht einfach einmal 3 Stunden fallen lassen wollen…

FLEADH
Sie stehen für melodiöse Songs und virtuos gespielten Irish Folk Das Sextett um den irischen Singer/Songwriter Saoirse Mhór pflegt ein traditionelles und fein gespieltes Repertoire, komponiert aber auch eigene Songs mit rockigen Akzenten. Das brachte Fleadh beim Deutschen Pop- und Rockpreis 2013 und 2015 gleich mehrere Auszeichnungen ein.
Ihr Anspruch ist, ehrlichen Irish Folk zu spielen mit Anleihen bei verschiedenen Stilen und Rhythmen, aber immer mit Respekt gegenüber der irischen Tradition.


Geraldine MacGowan, Kevin Griffin, Ian Smith - The Grey Panthers Of Irish Folk
Geraldine MacGowan, Kevin Griffin, Ian Smith - The Grey Panthers Of Irish Folk

Geraldine MacGowan, Ian Smith & Kevin Griffin
Sie gehören zu den Pionieren des Irish Folk und haben das Folk Revival der Siebziger Jahre angestoßen. Jetzt, 40 Jahre später, tragen sie immer noch den Funken an Begeisterung in sich und entfachen diesen im Konzert zu einem lichterloh brennenden Feuer. Ja, sie sind „The grey Panthers of Irish Folk“ oder auch “Keepers of the flame“. Sie steigen immer auf die Bühne mit dem Gefühl von Freude und Dankbarkeit, dass sie ihre Lebenserfahrung und Tradition mit den Zuhörern teilen können. Die Zuschauer sind sofort von dem Zauber des Augenblicks eingefangen.

Mánran
Mánran

MÀNRAN
Das Sextett liebt üppige Arrangements, die Substanz haben. Zum einen fließt die Jahrhunderte alte Tradition der Äußeren Hebriden mit ein: Fiddle, Bagpipe, Akkordeon, eherne Melodien und gälischer Gesang. Zum anderen ausgefuchste Rockmusik für die E-Bass, Schlagzeug und Keyboards stehen. Kurzum: Trad flirts with rock!
Einzigartig ist das bisher einmalige Zusammenspiel des irischen und schottischen Dudelsacks, die einen schnittigen Bläsersatz bilden. Beide kreieren eine scharfe Zweistimmigkeit. Hervorzuheben ist auch die überragende Stimme von Norrie McIver, der zu Recht als „Gaelic Singer of the Year“ bei den Scots Trad Music Awards ausgezeichnet worden ist. Ebendort hat Mànrans Debütalbum überdies den Preis als „Album of the Year” abgestaubt!

VVK 29,- € / Ermäßigt 20,- €
AK 32,- € / Ermäßigt 23,- €


Django Asül
Django Asül

Mittwoch 25.07.2018, 20.00 Uhr, Fronhof
Einlass ab 19.00 Uhr

Django Asül - Letzte Patrone
Kabarett

Legendär ist die Fastenrede des Niederbayers mit türkischen Wurzeln auf dem Münchner Nockherberg 2007, seit 2008 tritt er im Staatlichen Hofbräuhaus beim traditionellen Maibockanstich als Festredner auf. Außerdem hat er seine eigene Kabarett-Sendung "Asül für alle" und spielt seit 2011 den satirischen Jahresrückblick „Rückspiegel“, der zum Jahresausklang vom Bayerischen Fernsehen in 2 Teilen ausgestrahlt wird. Aktuell ist Django Asül mit seinem mittlerweile 6. Soloprogramm „Letzte Patrone“ unterwegs und macht Stattion in Hanau: Gut durchdachtes Politik-Kabarett mit scharfsinnigen Analysen und hoher Pointendichte. Vergnügliche Unterhaltung auf hohem Niveau!

VVK 19,- € / Ermäßigt 13,- €
AK 22,- € / Ermäßigt 16,- €
Musik, Poesie & Wein
Musik, Poesie & Wein

Donnerstag 26.07.2018, 19.00 Uhr, Fronhof
Einlass ab 18 Uhr

Musik, Poesie & Wein
„Hanauer Gesichter lesen Geschichten und Gedichte von Ephraim Kishon - Musik vom Klezmer Quartett Heidelberg

Eintritt frei

Auch in diesem Jahr werden wieder Hanauerinnen und Hanauer ihre persönliche Auswahl an Geschichten und Gedichten auf der Bühne im Fronhof vortragen. Vorgegeben wird nur die Zeit (5 Minuten) und der Autor: Gelesen werden Texte des legendären israelischen Satirikers EPHRAIM KISHON.
Kishon gehört schon immer zu Ihren Lieblingsautoren? Sie haben Interesse, zum Kreis der Vorleserinnen und Vorleser zu gehören?
Dann rufen Sie uns einfach an unter 06181-6686092 oder schicken uns eine Email an veranstaltungsbuero@hanau.de.

Den musikalischen Rahmen gestaltet das Klezmer Quartett Heidelberg, das einzige Quartett mit 5 Musikern…


Musikernacht
Musikernacht

Freitag 27.07.2018, 19.00 Uhr, Kurpark Wilhelmsbad

Die Hanauer Musikernacht
Local Heroes live on Stage

Gastronomie ab 18 Uhr
Eintritt Frei

Präsentiert von: Veranstaltungsbüro der Stadt Hanau, Jugendbildungswerk Hanau, KUZ Hanau, IG HANAUROCKT! und United Power Fields
Neuen Philharmonie Frankfurt
Neuen Philharmonie Frankfurt

Samstag 28.07.2018, 19.30 Uhr, Kurpark Wilhelmsbad

Wilhelmsbader Sommernacht
Open Air Konzert mit der Neuen Philharmonie Frankfurt
Gastronomie ab 16 Uhr
Eintritt Frei

Wie immer bei der Sommernacht: Zeit große Gefühle! Kaum ein Klassik-Crossover-Programm vereint so viele große bekannte und großartige Rock-Titel mit packender Klassik. Auch bei "Made in Germany" darf wie gewohnt mit einem tollen Mix aus Pop, Klassik, Rock und Filmmusik gerechnet werden.

Chorfestival
Chorfestival

Sonntag 29.07.2018, 11.00 Uhr, Kurpark Wilhelmsbad

Hanauer Chorfestival
Stimme trifft Chor – Musik verbindet, Open Air Konzert

In einer Kooperation des städtischen Veranstaltungsbüros und dem "Haus der Musik e.V" in Hanau-Steinheim findet das 5. Hanauer Chorfestival 2018 nun zum dritten Mal auf der großen Konzertbühne im Kurpark Wilhelmsbad statt.
Die Musikalische Gesamtleitung sowie die Moderation der Veranstaltung übernimmt Michael Schnadt, Chordirektor ADC und Vorstand Haus der Musik e.V.

Ihr Chor möchte an diesem Event teilnehmen? Senden bitte Ihre Bewerbung per E-Mail mit Nennung der Chorwerke und der Chorgruppenstärke an vorstand@hdm-hanau.de.

Song Slam
Song Slam

Sonntag 29.07.2018, 14.30 Uhr, Kurpark Wilhelmsbad

Hanauer Song-Slam - Showcase
Musiker-Wettstreit der besten Singer/Songwriter der Song-Slam-Reihe

Eintritt Frei

Präsentiert vom KUZ Hanau spielen die besten Singer und Songwriter aus der Region in einem Wettstreit um die Gunst des Publikums.
Eine Bereicherung für den Hanauer Kultoursommer!



Sonntag 29.07.2018, 17.00 Uhr, Kurpark Wilhelmsbad

Leistungsträger
15 Jahre „Hoffnungsträger – Hanauer Newcomer Contest“
Die große Jubiläumsshow


Mit den Gewinnern der letzten 15 Jahre gemeinsam auf der Bühne

Eintritt frei
Logo Bundesverband Kulturloge

Kultur für alle: Hanauer Kulturloge gegründet
Alle Informationen auf einen klick.

Hanauer Kulturloge

Hanauer Märchenpfad

Im Frühjahr 2015 lobte die Brüder-Grimm-Stadt Hanau einen nationalen Wettbewerb zur Gestaltung von zehn Skulpturen für den „Hanauer Märchenpfad“ in der Innenstadt aus.

Hanauer Märchenpfad

Moritz Tanzende Bild

Moritz Daniel Oppenheim wurde 1799 in der Hanauer Judengasse, der heutigen Nordstraße, geboren. In Hanau verbrachte er seine Kindheits- und Jugendjahre.

Moritz und das Tanzende Bild

weiteres zum Thema:

Bildung

Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

Bildung