Energie & Klima

Bewachtes Fahrradparken Nach Oben

Kundenstopper-fahrradparken2019 Web

Liebe Hanauerinnen und Hanauer, liebe Gäste,

wir laden Sie herzlich ein, den Hanauer Wochenmarkt mit dem Fahrrad zu besuchen.

Ab 18. Mai bis 5. Oktober 2019 bieten wir Ihnen kostenlos Bewachtes Fahrradparken an den Samstagen zwischen 9 und 16 Uhr neben der Sparkasse an (außer 1. Juni, 6. Juli und 3. August).

Bitte weitersagen!

Mit dem Rad zur Arbeit vom 1. Mai bis 31. August Nach Oben

Mdrza

Wir rufen dazu auf, sich an der Aktion von ADFC und AOK Mit dem Rad zur Arbeit zu beteiligen.

Machen Sie den Arbeitsweg zu Ihrem persönlichen Fitnessprogramm.

Melden Sie sich allein oder im Team an unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de. Es gibt viele Preise zu gewinnen.

Klimasparbuch Hanau 2019/20 Nach Oben

48391564 389988911745397 6336786742699360256 N

Das "Klimasparbuch 2019/20" für Hanau ist erschienen, ein "Schlemmerblock" mit Tipps und Tricks zum Energie-, Geld- und Kohlendioxideinsparen mit 30 attraktiven Gutscheinen.

Das Klimasparbuch ist dann im Stadtladen, im Hanau Laden, in den Stadtteilläden kostenlos erhältlich.

Fairtradetown-Treffen am Dienstag, 28. Mai 2019, 17.30 Uhr Nach Oben

Fairtradetown

Hanau will sich als Stadt fairen Handels zertifizieren lassen. Damit dies gelingt, ist es notwendig, dass sich 20 Geschäftsbetreiber, zehn Gastronomen und ein Sportverein finden, die jeweils mindestens zwei Fair-Trade-Produkte im Angebot oder Nutzung haben. So können sie beispielsweise Fußbälle aus fairem Handel nutzen oder Kaffee, Tee oder Wein ausschenken, deren Produzenten faire Löhne erhalten.

Die Steuerungsgruppe trifft sich wieder am Dienstag, 28. Mai, von 17.30 bis 18.45 Uhr im Rathaus am Marktplatz, Raum 195. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung ist via E-Mail an klima@hanau.de möglich.

Übergeordnetes Ziel ist den gesamten Ballungsraum zur Rhein.Main.Fair-Region zertifizieren zu lassen.

Solarfestival am 1. Juni, 11 bis 23 Uhr auf dem Freiheitsplatz Nach Oben

Solarfestival
Solarfestival – Musik, Infos und Unterhaltung rund um die Kraft der Sonne

Programm auf der Solarbühne:

11:00 Uhr
Frühschoppen mit Gottfried Lehr: Singer-Songwriter in hessischer Mundart, hauptberuflich Gewässerbiologe und Renaturierer

13:30 Uhr
Simon Légüm: Musik-Kabarett unter dem Motto „Make Climate great again“

14:00 Uhr
Poetry Slam mit wunderbaren Poetinnen und Poeten und ihren Texten rund um die Nachhaltigkeit
Moderiert von Thorsten Zeller

16:00 Uhr
Grupo Sal mit Patricia Gualinga aus Ecuador: lateinamerikanische Musik und Berichte vom Klimawandel im „globalen Süden“

18:30 Uhr
Märchenstunde mit Marcel B. aus dem Benin
Ort: Spielmobil HUGO

19:00 Uhr
Afrikanisches Trommeln mit Chid Chamberlain und seiner Gruppe „Global Village-Oase“

20:30 Uhr
The Jukes: Funk, Blues, Rock, Reggae, Jazz, Folk – zum Feiern und Tanzen!

Info-Stände: Solarverein Frankfurt, Stadtwerke Hanau GmbH, Verbraucherzentrale Frankfurt, Enerix Photovoltaik Hanau, Sonneninitiative e.V., iBench, Weltladen Hanau, Foodsharing Main-Kinzig e.V., Café Oase, Kanne Ebbelwoi, KUZ Hanau, Spielmobil HUGO.

Trinkwassertheke der Stadtwerke Hanau GmbH, 11 bis 20 Uhr – Bringt eure eigenen Trinkflaschen und Becher mit!

Solare Handyladestationen

Die Veranstaltung versucht klimaneutral zu sein: Wasser und Bier kommen aus Hanau, Apfelwein aus Bruchköbel. Das Gemüse stammt von geretteten Lebensmitteln. CO2, das durch die Anreise der Künstler*innen oder bei der Kühlung von Speisen entsteht, wird kompensiert.

Solarbühne von www.gruener-bereich.net


STADTRADELN Aktionszeitraum Hanau 26. August bis 15. September 2019 Nach Oben

Stadtradeln Quadratisch Rgb 300dpi
Der Aktionszeitraum findet in Hanau in diesem Jahr vom 26. August bis 15. September statt. Die Auftaktveranstaltung ist am Samstag, den 24. August um 11 Uhr mit Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Monika Böttcher, Bürgermeisterin der Stadt Main auf dem Freiheitsplatz. Denn: Wir schlagen wieder ein. Mit der Stadtwette Hanau gegen Maintal – wir wollen unseren Titel verteidigen.

Es ist aber eine gemeinsame STADTRADELN Abschlusstour für Sonntag, den 15. September geplant: Start ist in Maintal an der Main-Kultur um 14 Uhr. Ziel ist das „RadWerk“, das neue Museum in Klein-Auheim in der Nähe des Mainradwegs mit Besichtigung der Ausstellung und Abschlusseinkehr.

Anmeldung: www.stadtradeln.de/hanau

Energieberatung on Tour – Mit der Wärmebildkamera dem Energieverlust auf der Spur Nach Oben

Außen kalt, innen warm und so wenig Wärmeverlust wie möglich. Wie es um die Gebäudedämmung tatsächlich bestellt ist, können interessierte Bürgerinnen und Bürger mit der Wärmebildaktion der Stadt Hanau ab dem 07.01.2019 herausfinden. Das zeitlich begrenzte Angebot umfasst eine kostenlose Vor-Ort-Beratung inklusive Thermografie und ergänzt das bereits bestehende Angebot der kostenlosen Energieberatung jeden Montag von 14 bis 18 Uhr im Forum Hanau. Dieses wird von den Stadtwerken Hanau, der Sparkasse Hanau und der Stabsstelle Nachhaltige Strategien zur Verfügung gestellt.
Bei der Vor-Ort-Beratung sollen die Hausbesitzer auf eventuelle Energielecks aufmerksam gemacht werden. Die Quellen dafür können vielfältig sein: ob Heizungsisolierung, Außendämmung oder Fenster- bei der Thermografie wird klar, wo Energieverluste herrschen. Zusammen mit dem Energieberater Herbert Geringswald wird besprochen, wie das Eigentum möglichst energieeffizient gestaltet werden kann. Die Aktion umfasst zunächst fünfzehn kostenlose Termine und findet unter der Voraussetzung statt, dass am Abend höchstens 0°C Außentemperatur herrschen.
Auf Wunsch bietet Herr Geringswald einen vertieften Sanierungsplan für das Gebäude an. Der allerdings ist kostenpflichtig.

Kontakt:
Herbert Geringswald
herbert.hanau@t-online.de
0177/68 67 570

Klimafolgenanpassung Großauheim – Fokus Gesundheit Nach Oben

Rollup Klimafolgen
Der Klimawandel findet statt. Veränderte Klimabedingungen haben vielfältige Auswirkungen sowohl auf die Vegetation als auch auf die Gesundheit der Menschen. In der Wissenschaft und auch beim eigenen Erleben ist wahrnehmbar, dass sich das Wetter verändert: Stürme, Hitze, Starkregen treten gehäuft auf, die Blühzeiten, etwa der Apfelbäume, haben sich verändert. Es ist wichtig, durch Klimaschutz den weiteren Anstieg der Treibhausgase zu verhindern, gleichzeitig ist es unvermeidlich, sich auf die Folgen des Klimawandels einzustellen. Insbesondere für die Gesundheit der Menschen sind Maßnahmen zum Schutz erforderlich.

Welche Maßnahmen sinnvoll und gewünscht sind, wird 2018 im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprozesses in Großauheim mit Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet. Gemäß „Förderung von kommunalen Klimaschutz- und Klimaanpassungsprojekten sowie von kommunalen Informationsinitiativen“ wird das Projekt vom Land Hessen gefördert.

Mitwirkung ist erwünscht!
Einfach eine Mail an Angelika.Gunkel@hanau.de senden.

Weitere Informationen zum Thema Klimaanpassung

Refill Hanau - Leitungswasser ist Trinkwasser Nach Oben

Refill Hanau Logo

Warum in Flaschen verpacktes Wasser kaufen, wenn es uns direkt ins Haus geliefert wird? Wir können uns Kosten und viel Schlepperei ersparen, wenn wir Wasser aus der Leitung trinken. Und wir tragen aktiv zur CO2-Reduktion bei, da weniger Wasserflaschen in LKWs durch die Lande gefahren werden müssen.
Wenn wir unterwegs sind und Durst bekommen, greifen wir häufig auf Getränke in Einwegflaschen zurück. Dies verursacht Müll, der zu vermeiden wäre. Immer mehr Menschen haben deshalb ihre eigene Trinkflasche dabei.

Das Konzept von Refill ist denkbar einfach. Geschäfte, Ämter, Büros oder Restaurants mit dem Refill-Aufkleber am Fenster oder an der Tür und Öffnungszeiten erlauben kostenfrei Leitungswasser in eine mitgebrachte Wasserflasche zu füllen.

Refill Stationen in Hanau sind über die Facebookseite „Refill Hanau“ zu finden.

Wie werde ich Refill Station?

Alles, was Sie brauchen, ist ein Wasserhahn, der sich zum Auffüllen eines Gefäßes eignet. Er muss nicht für Ihre Gäste zugänglich sein, wenn Sie das Befüllen selbst übernehmen können. Sie haften nicht bei eventuellen Gesundheitsschäden und geben das Wasser kostenfrei ab. Der Kunde nutzt das Wasser auf eigene Verantwortung.
Bei Interesse bitte zunächst bei der Stabsstelle Nachhaltige Strategien der Stadt Hanau melden. Wir kümmern uns dann um die Aufkleber und den Rest.
Kontakt:
Stabsstelle Nachhaltige Strategien, z.H. Anja Zeller, Hessen-Homburg-Platz 7, 63452
E-Mail: Klima@hanau.de

Klimakampagne Hessen: Klimaschutz beginnt hier. Mit Mir. Nach Oben

140 Maßnahmen. Sechs Millionen Hessen. Ein Ziel: Hessen wird klimaneutral. Pragmatisch, vor Ort und immer gemeinsam: Mit diesen Zutaten wird aus vielen kleinen Handgriffen ein großes Ganzes.

unter dem link unten kannst du einfache Tipps und Aktionsideen kennen lernen und mit anpacken.

klimaschutz beginnt hier. Mit Mir.

Bike Citizens Fahrrad-App für Hanau Nach Oben

Bike Citizen
Die auf dem Smartphone herunterzuladende Fahrrad-App „Bike Citizens“ stellt die Stabsstelle Nachhaltige Strategien gratis zur Verfügung. Die Stabsstelle hat dafür genügend Downloads eingekauft.
Einfach die Bike Citizens App runterladen, das Städtepaket "Frankfurt" kostenlos installieren und ab aufs Rad!
Aber schnell, die Download-Anzahl der kostenlosen Hanau-Städtepakte ist begrenzt!
Die in europäischen Städten vielfach verbreitete App bietet für das Städtepaket Hanau/Offenbach/Frankfurt Echtzeit-Navigation mit Sprachansagen. Dazu gehören Tourenvorschläge und Hinweise auf Sehenswürdigkeiten, Radgeschäfte und Cafés.


Weitere Informationen zur App gibt es unter

www.bikecitizens.net

Bericht zum Aktionsplan für Nachhaltige Energie Stadt Hanau Nach Oben

Konvent Logo
Seit 1993 ist Hanau Mitglied im Klima-Bündnis, dem größten internationalen Städtenetzwerk zum Klimschutz. 2008 folgte der Beitritt zur europäischen Klimaschutzinitiative, dem „Konvent der Bürgermeister“, seit 2010 gehört Hanau zur hessischen Initiative „Klima-Kommunen“.
Von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen wurden die Reduktion der Treibhausgase um 20 Prozent, die Steigerung der Nutzung regenerativer Energien um 20 Prozent und die Verbesserung der Energieeffizienz ebenfalls um 20 Prozent, jeweils bis zum Jahr 2020.

Der vorliegende Bericht zum „Aktionsplan für nachhaltige Energie“ für den Konvent der Bürgermeister ist eine Standortbestimmung und zeigt die umgesetzten und geplanten Projekte in der Stadt Hanau.

Die Dokumentation belegt, dass die Querschnittsaufgaben Energieeffizienz und Klimaschutz in der Unternehmung Stadt Hanau, in der Verwaltung, in Eigenbetrieben und Gesellschaften ihre Entsprechung in Maßnahmen und Aktivitäten finden und dadurch die Treibhausgase für die Stadt Hanau in Zukunft deutlich reduziert werden können.

Bericht Zum Aktionsplan für Nachhaltige Energie Stadt Hanau (pdf) Bericht zum Aktionsplan für Nachhaltige Energie Stadt Hanau (flipbook)

Das Förderportal für Hanau Nach Oben

Logo Febis
Umfassende Informationen für Bauherren und Hausbesitzer rund um das Thema Gebäudesanierung bietet das neue Förderportal, das von der Stabsstelle Nachhaltige Strategien in Kooperation mit den Stadtwerken Hanau angeboten wird.

Nutzen Sie diesen Wegweiser durch den Förderdschungel!

Neben den Förderprogrammen von Bund und Land sind auch die städtischen Angebote in die Datenbank integriert, so dass man auf einen Blick alle Zuschüsse und Darlehen vergleichen kann. Zudem kann nach Eingabe der gebäudespezifischen Daten die zu erwartende Energieeinsparung simuliert und die potentielle CO2-Einsparung berechnet werden.

Förderportal

Energieberatung im Kulturforum Nach Oben

3 Partner Logo
jeden Montag im Kulturforum am Freiheitsplatz in Hanau von 14 bis 18 Uhr

Energiesparen, aber wie? Wir helfen Ihnen gerne dabei! Mit vielen Informationen, Tipps und Tricks für den Alltag. Unser Energieberater erklärt Ihnen die zahlreichen Programme zur Förderung von Investitionen. Vereinbaren Sie einen Termin (siehe Kontakt) oder kommen Sie spontan zum Kulturforum am Freiheitsplatz in Hanau.

Dieses Angebot findet in Kooperation mit den Stadtwerken Hanau und der Sparkasse Hanau statt.

Mehr zum Thema Energiesparen

Weblinks Energie & Klima Nach Oben

Interessante Webseiten rund ums Thema Energie & Klima

Weblinks Energie & Klima

Kommunales Klimaschutzkonzept Hanau Nach Oben

Solaranlage Eugen Kaiser Schule
Solaranlage Eugen Kaiser Schule
Die globalen Herausforderungen im Bereich der Umwelt zeigen sich auf vielfältige Weise. Klimaveränderungen und -verschiebung sind ein wichtiger Aspekt. Nachhaltige Entwicklung, Generationengerechtigkeit und Ressourcenschonung sind Anforderungen, denen sich die Stadt Hanau stellt. 2013 wurde das Konzept von der Stadtverordnetenversammlung verabschiedet.

Die darin beschlossenen Maßnahmen werden mit dem städtischen Klimaschutzmanager Schritt für Schritt umgesetzt.

Der Klimaschutzplan Hessen mit 10 ausgewählten Maßnahmen wurde jetzt beschlossen. Mehr Infos unter:

Infos zum Klimaschutzplan Hessen Infos zum Klimaschutzkonzept der Stadt Hanau Vorlaeufiger Abschlussbericht Klimaschutzkonzept (Stand: 11/18)

Kooperationen Nach Oben

Gemeinsam lässt sich Großes schaffen. Die Stadt Hanau engagiert sich in einer Reihe von nationalen wie auch internationalen Kooperationen für den Klimaschutz. Durch die Teilnahme beim Konvent der Bürgermeister und die Mitgliedschaft im Klimabündnis der Städte erfahren wir neue Strategien, Statistiken und können Aktionen gebündelt durchführen.

Erfahren Sie hier mehr


Archiv Nach Oben

Das Archiv gibt Ihnen Einblick in das vielfältige und langjährige Engagement der Stadt Hanau für den Klimaschutz.

Archiv Energie & Klima


Kontakt Nach Oben

Wir freuen uns stets über Ihre Anregungen und beantworten gerne Ihre Fragen.

Sie möchten über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen informiert werden? Gerne nehmen wir Sie in unseren E-Mail-Verteiler auf.

Abteilung Energie & Klimaschutz Anja Zeller, Leitung Stabsstelle Angelika Gunkel, Projektleiterin Klimaschutz & Klimaanpassung Ramona Hoeck