Energie & Klima

Save the Date: "Besser leben ohne Plastik" am 19.06.2018 Nach Oben

Nadine Schubert
Lesung und praktische Tipps mit Autorin und Radiomoderatorin Nadine Schubert

Plastic is a killer – so drastisch diese Aussage auch klingen mag, so viel Wahrheit steckt darin: Plastik macht uns und unsere Umwelt krank. Ohne es zu spüren vergiftet vor allem Mikroplastik unseren Alltag. Ob in Duschgel, Kosmetika oder Putzmitteln – tagtäglich sind wir mit Mikroplastik und weiteren unsichtbaren, gefährlichen Stoffen in Kontakt und verschmutzen unsere Gewässer damit. Es ist Zeit, sich endlich davon zu befreien!

Wann: 19. Juni, 19 Uhr
Wo: Stadtbibliothek im Kulturforum Hanau (am Freiheitsplatz)

Download Flyer: Besser leben ohne Plastik

Bike Citizens Fahrrad-App für Hanau Nach Oben

Bike Citizen
Die auf dem Smartphone herunterzuladende Fahrrad-App „Bike Citizens“ stellt die Stabsstelle Nachhaltige Strategien gratis zur Verfügung. Die Stabsstelle hat dafür genügend Downloads eingekauft, die Gutschein-Codes dafür gibt es am 5. Mai bei Anja Zeller am Informationsstand in der Salzstraße samt einer Silikonhalterung fürs Handy oder später bei der Stabsstelle am Hessen-Homburg-Platz 7 (Zimmer 0.31).
Die in europäischen Städten vielfach verbreitete App bietet für das Städtepaket Hanau/Offenbach/Frankfurt Echtzeit-Navigation mit Sprachansagen. Dazu gehören Tourenvorschläge und Hinweise auf Sehenswürdigkeiten, Radgeschäfte und Cafés.

Weitere Informationen zur App gibt es unter

www.bikecitizens.net

Stabsstelle Nachhaltige Strategien spendiert E-Lastenrad Probefahrten! Nach Oben

Dlr-ich-entlaste-staedte-foto 14

Die Stabsstelle Nachhaltige Strategien spendiert 4-monatige Probefahrten von Lasten-E-Bikes für MitarbeiterInnen der Stadt Hanau. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt bietet derzeit an, verschiedene Modelle von E-Bike-Lastenrädern zu testen und stellt diese zur Verfügung.

Wer kann sich melden?

Alle, die...
a) mehrmals die Woche mit einem Lasten-E-Bike in Hanau unterwegs sein wollen
b) bereit sind, an Umfragen des Forschungsprojekts des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt im Aktionszeitraum teilzunehmen
c) über Nacht eine Unterstellmöglichkeit für die Lasten-E-Bikes zur Verfügung haben

Weitere Infos hier: lastenradtest.de

Und bei MarcoTornow, Klimaschutzmanager der Stadt Hanau oder Anja Zeller, Leitung Stabsstelle Nachhaltige Strategien

Die Stabsstelle Nachhaltige Strategien spendiert die Testkosten von 1 Euro pro Tag für maximal 5 TestradlerInnen.

Hanauer Radkalender 2018 Nach Oben

Radkalender Cover
Das Fahrrad ist für die kurzen Strecken im Alltag das beste Verkehrsmittel. Die wichtigsten Termine, Aktionen und weitere Informationen rund ums Fahrradfahren in Hanau finden Sie im neuen Radkalender.

Download: Hanauer Radkalender 2018

Fahrradyoga Nach Oben

Fahrradyoga Web 2000px

In der Reihe "Kurze Wege für den Klimaschutz" bietet die Stabsstelle Nachhaltige Strategien zweimal "Fahrradyoga mit Anne" an. Wir nutzen das Fahrrad als Sportgerät (und notfalls auch den Regenschirm) und üben Rücksicht, Achtsamkeit und den yogischen "Fahrrad-Gruß" ;-)

Wann: 14.05.2018 und 04.06.2018, jeweils 18 bis 19 Uhr
Wo: auf der Wiese neben dem Main Laden, dem Pop-up BEERGARDEN am Leinpfad, 63457 Hanau-Großauheim.


Bericht zum Aktionsplan für Nachhaltige Energie Stadt Hanau Nach Oben

Konvent Logo
Seit 1993 ist Hanau Mitglied im Klima-Bündnis, dem größten internationalen Städtenetzwerk zum Klimschutz. 2008 folgte der Beitritt zur europäischen Klimaschutzinitiative, dem „Konvent der Bürgermeister“, seit 2010 gehört Hanau zur hessischen Initiative „Klima-Kommunen“.
Von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen wurden die Reduktion der Treibhausgase um 20 Prozent, die Steigerung der Nutzung regenerativer Energien um 20 Prozent und die Verbesserung der Energieeffizienz ebenfalls um 20 Prozent, jeweils bis zum Jahr 2020.

Der vorliegende Bericht zum „Aktionsplan für nachhaltige Energie“ für den Konvent der Bürgermeister ist eine Standortbestimmung und zeigt die umgesetzten und geplanten Projekte in der Stadt Hanau.

Die Dokumentation belegt, dass die Querschnittsaufgaben Energieeffizienz und Klimaschutz in der Unternehmung Stadt Hanau, in der Verwaltung, in Eigenbetrieben und Gesellschaften ihre Entsprechung in Maßnahmen und Aktivitäten finden und dadurch die Treibhausgase für die Stadt Hanau in Zukunft deutlich reduziert werden können.

Bericht Zum Aktionsplan für Nachhaltige Energie Stadt Hanau (pdf) Bericht zum Aktionsplan für Nachhaltige Energie Stadt Hanau (flipbook)

Refill Hanau - Leitungswasser ist Trinkwasser Nach Oben

Refill Hanau Logo

Warum in Flaschen verpacktes Wasser kaufen, wenn es uns direkt ins Haus geliefert wird? Wir können uns Kosten und viel Schlepperei ersparen, wenn wir Wasser aus der Leitung trinken. Und wir tragen aktiv zur CO2-Reduktion bei, da weniger Wasserflaschen in LKWs durch die Lande gefahren werden müssen.
Wenn wir unterwegs sind und Durst bekommen, greifen wir häufig auf Getränke in Einwegflaschen zurück. Dies verursacht Müll, der zu vermeiden wäre. Immer mehr Menschen haben deshalb ihre eigene Trinkflasche dabei.

Das Konzept von Refill ist denkbar einfach. Geschäfte, Ämter, Büros oder Restaurants mit dem Refill-Aufkleber am Fenster oder an der Tür und Öffnungszeiten erlauben kostenfrei Leitungswasser in eine mitgebrachte Wasserflasche zu füllen.

Refill Stationen in Hanau sind über die Facebookseite „Refill Hanau“ zu finden.

Wie werde ich Refill Station?

Alles, was Sie brauchen, ist ein Wasserhahn, der sich zum Auffüllen eines Gefäßes eignet. Er muss nicht für Ihre Gäste zugänglich sein, wenn Sie das Befüllen selbst übernehmen können. Sie haften nicht bei eventuellen Gesundheitsschäden und geben das Wasser kostenfrei ab. Der Kunde nutzt das Wasser auf eigene Verantwortung.
Bei Interesse bitte zunächst bei der Stabsstelle Nachhaltige Strategien der Stadt Hanau melden. Wir kümmern uns dann um die Aufkleber und den Rest.
Kontakt:
Stabsstelle Nachhaltige Strategien, z.H. Anja Zeller, Hessen-Homburg-Platz 7, 63452
E-Mail: Klima@hanau.de

Klimafolgenanpassung Großauheim – Fokus Gesundheit Nach Oben

2018-02-05-gra-hochwasser- 003k-hochwasser

Der Klimawandel findet statt. Veränderte Klimabedingungen haben vielfältige Auswirkungen sowohl auf die Vegetation als auch auf die Gesundheit der Menschen. In der Wissenschaft und auch beim eigenen Erleben ist wahrnehmbar, dass sich das Wetter verändert: Stürme, Hitze, Starkregen treten gehäuft auf, die Blühzeiten, etwa der Apfelbäume, haben sich verändert. Es ist wichtig, durch Klimaschutz den weiteren Anstieg der Treibhausgase zu verhindern, gleichzeitig ist es unvermeidlich, sich auf die Folgen des Klimawandels einzustellen. Insbesondere für die Gesundheit der Menschen sind Maßnahmen zum Schutz erforderlich.

Welche Maßnahmen sinnvoll und gewünscht sind, wird 2018 im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprozesses in Großauheim mit Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet. Gemäß „Förderung von kommunalen Klimaschutz- und Klimaanpassungsprojekten sowie von kommunalen Informationsinitiativen“ wird das Projekt vom Land Hessen gefördert.

Mitwirkung ist erwünscht!
Einfach eine Mail an Angelika.Gunkel@hanau.de senden.

Das Förderportal für Hanau Nach Oben

Logo Febis
Umfassende Informationen für Bauherren und Hausbesitzer rund um das Thema Gebäudesanierung bietet das neue Förderportal, das von der Stabsstelle Nachhaltige Strategien in Kooperation mit den Stadtwerken Hanau angeboten wird.

Nutzen Sie diesen Wegweiser durch den Förderdschungel!

Neben den Förderprogrammen von Bund und Land sind auch die städtischen Angebote in die Datenbank integriert, so dass man auf einen Blick alle Zuschüsse und Darlehen vergleichen kann. Zudem kann nach Eingabe der gebäudespezifischen Daten die zu erwartende Energieeinsparung simuliert und die potentielle CO2-Einsparung berechnet werden.

Förderportal

Energieberatung im Kulturforum Nach Oben

3 Partner Logo
jeden Montag im Kulturforum am Freiheitsplatz in Hanau von 14 bis 18 Uhr

Energiesparen, aber wie? Wir helfen Ihnen gerne dabei! Mit vielen Informationen, Tipps und Tricks für den Alltag. Unser Energieberater erklärt Ihnen die zahlreichen Programme zur Förderung von Investitionen. Vereinbaren Sie einen Termin (siehe Kontakt) oder kommen Sie spontan zum Kulturforum am Freiheitsplatz in Hanau.

Dieses Angebot findet in Kooperation mit den Stadtwerken Hanau und der Sparkasse Hanau statt.

Mehr zum Thema Energiesparen

Weblinks Energie & Klima Nach Oben

Interessante Webseiten rund ums Thema Energie & Klima

Weblinks Energie & Klima

Kommunales Klimaschutzkonzept Hanau Nach Oben

Solaranlage Eugen Kaiser Schule
Solaranlage Eugen Kaiser Schule
Die globalen Herausforderungen im Bereich der Umwelt zeigen sich auf vielfältige Weise. Klimaveränderungen und -verschiebung sind ein wichtiger Aspekt. Nachhaltige Entwicklung, Generationengerechtigkeit und Ressourcenschonung sind Anforderungen, denen sich die Stadt Hanau stellt. 2013 wurde das Konzept von der Stadtverordnetenversammlung verabschiedet.

Die darin beschlossenen Maßnahmen werden mit dem städtischen Klimaschutzmanager Schritt für Schritt umgesetzt.

Der Klimaschutzplan Hessen mit 10 ausgewählten Maßnahmen wurde jetzt beschlossen. Mehr Infos unter:

Infos zum Klimaschutzplan Hessen Infos zum Klimaschutzkonzept der Stadt Hanau

Kooperationen Nach Oben

Gemeinsam lässt sich Großes schaffen. Die Stadt Hanau engagiert sich in einer Reihe von nationalen wie auch internationalen Kooperationen für den Klimaschutz. Durch die Teilnahme beim Konvent der Bürgermeister und die Mitgliedschaft im Klimabündnis der Städte erfahren wir neue Strategien, Statistiken und können Aktionen gebündelt durchführen.

Erfahren Sie hier mehr


Archiv Nach Oben

Das Archiv gibt Ihnen Einblick in das vielfältige und langjährige Engagement der Stadt Hanau für den Klimaschutz.

Archiv Energie & Klima


Kontakt Nach Oben

Wir freuen uns stets über Ihre Anregungen und beantworten gerne Ihre Fragen.

Sie möchten über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen informiert werden? Gerne nehmen wir Sie in unseren E-Mail-Verteiler auf.

Abteilung Energie & Klimaschutz Anja Zeller, Leitung Stabsstelle, Marco Tornow, Klimaschutzmanager der Stadt Hanau, Angelika Gunkel, Projektleiterin Klimaschutz & Klimaanpassung Kimberly Saal, Assistenz

Flugzeug

Hanau wehrt sich gegen Modell der Fluglärmpausen

Fluglärm in Hanau

Grüner Ring Logo

Erholung pur direkt vor der Haustüre. Hanaus grüne Seite entdecken, dazu will der Grüne Ring einladen

Grüner Ring - Rundgang zu den Naturschätzen vor unserer Haustür

weiteres zum Thema:

Umwelt und Natur

Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

Umwelt und Natur

Mobilität

Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

Mobilität

Sport

Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

Freizeit, Sport und Lebensqualität