Parken in der Brüder-Grimm-Stadt

Hier finden Sie Informationen zum Thema "Parken in Hanau" - bis hin zum neuen "Handy-Parken".

In der Innenstadt stehen für Sie 16 Parkhäuser, Tiefgaragen und Parkflächen zur Verfügung – zwischen 0 und maximal 9 Minuten von Marktplatz oder Freiheitsplatz entfernt. Die Parkpreise liegen tagsüber zwischen 1 und 2,40 Euro pro Stunde und in vielen Parkhäusern und Tiefgaragen wird sogar taktgenau abgerechnet! Wer am Abend oder sonntags bummeln geht, kann die günstigen Abend- oder Sonntagstarife nutzen (Abendtarif max. 1 Euro, Sonntagstarif max. 2 Euro). Folgen Sie also dem Parkleitsystem zu Ihrem Parkplatz und lassen Sie Ihren Einkaufsbummel ohne lästige Parkplatzsuche beginnen.

Parkhäuser in Hanau
Parkauslastung Live
Hanauer Parkhaus GmbH baut Ladestationen für Elektroautos aus
Das Feierabendticket
Neues Parkkonzept ab 1. September
Reinfahren statt Rumfahren
Park & Ride
Parkrückvergütungssystem
Parkhäuser
Handy-Parken in Hanau
Parkleitsystem 2014 Neu
Parkzonen in Hanau

Im Stadtgebiet ist das Parkraumangebot für Bürger, Pendler, Besucher groß.

An allen acht Bahnhöfen sind für Bahnreisende und Berufspendler Park & Ride Plätze angelegt. In der Innenstadt stehen neben öffentlichen Parkplätzen insgesamt zehn öffentliche und private Parkhäuser zur Verfügung.

Da trotzdem ein freier Stellplatz nicht immer leicht zu finden ist, haben wir für Sie das Parkleitsystem eingerichtet.
Die dynamische Anzeige der Leittafeln zeigt die Anzahl der freien Stellplätze in den einzelnen Zonen. Folgen Sie den Leittafeln um in der gewünschten Parkzone möglichst schnell einen freien Stellplatz zum Parken zu finden.

Parkhäuser in Hanau Nach Oben

Hier finden Sie alle Parkhäuser und Tiefgaragen auf einer Karte

Übersicht

Parkauslastung Live Nach Oben

Sie möchten wissen, wie viele Parkplätze noch in den städtischen Parkhäusern und Tiefgaragen frei sind? Dann entdecken Sie unsere neue Übersicht mit der Anzeige der freien Parkplätze in der Innenstadt:

Freie Parkplätze

Hanauer Parkhaus GmbH baut Ladestationen für Elektroautos aus Nach Oben

Elektro Ladeparkplätze
Elektro Ladeparkplätze

Fehlende Ladestationen als Hindernis für den Marktdurchbruch von Elektro-Autos – das ist bundesweit ein häufiges Thema. „Was in Berlin gefordert wird, setzen wir in Hanau schon um“, sagt Jens Gottwald, Geschäftsführer der Parkhaus GmbH. Während des ausgiebigen Wochenmarkt- oder des Kinobesuchs beispielsweise lassen sich Elektro-Autos in Tiefgaragen und Parkhäusern der Brüder-Grimm-Stadt bequem mit Strom füttern.
Vergleichsweise fahren noch wenige Menschen in Hanau ein Elektro-Auto. Durch den Bau der Ladestationen könnte sich das ändern. Denn damit schwindet ein Bedenken, dass es bisher zu wenig „Tankstellen“ für diesen Motorantrieb gibt.
14 Ladestationen sind in Hanaus Tiefgaragen und Parkhäusern derzeit insgesamt in Betrieb. Die Parkplätze sind immer blau und mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet. Es entfallen dort keine weiteren Kosten für das Laden des Autos, nur die Gebühr für das Parken ist zu zahlen.

Seit neuestem gehören acht Ladestationen auf Parkebene 1 in der Tiefgarage des Forums Hanau zum Angebot. Genutzt werden können des Weiteren zwei in der Tiefgarage am Markt direkt neben dem Eingang zu Galeria Kaufhof. Eine Nutzerin dieses Parkplatzes freute sich auf Anfrage über dieses Angebot: Sie könne immer sicher sein, wenn es doch mal knapp würde, eine Ladestation zu finden.
Zwei weitere Stationen finden Menschen am Steuer ein es Elektro-Autos im Parkhaus Kinopolis und zwei im Parkdeck Main- Kinzig-Halle.
In diesem Jahr sieht die Hanauer Parkhaus GmbH sechs weitere Ladestationen im Parkhaus Nürnberger Straße vor. 2017 plant sie im Parkhaus Forum zwei Strom-Einspeisepunkte für Autos.
Der Bau einer Ladestation kostet die städtische Gesellschaft 3000 Euro. Die Ladestationen in der Tiefgarage im Forum hat die HBB Centermanagement GmbH & Co. KG als Betreiberin des Einkaufs- und Kulturzentrums finanziert.

Das Feierabendticket Nach Oben

Feierabendticket
5 € zahlen - 30 Tage parken, von 18 Uhr abends bis 8 Uhr morgens in allen Parkhäusern und Tiefgaragen der Hanau Parkhaus GmbH.

Alle Informationen über das neue Feierabendticket

Neues Parkkonzept ab 1. September Nach Oben

Mit mehr als 5 000 Parkplätzen im Citybereich, einer vereinfachten Preisstruktur, fairen Takten und kurzen Wegen wirbt die Hanauer Parkhaus GmbH (HPG) für ihr Parkraumangebot.
Das neue Parkkonzept in der Hanauer Innenstadt gilt vom 1. September an. Oberbürgermeister Claus Kaminsky kommentiert es in einer Pressekonferenz so: „Das Parkangebot in Hanau kann sich sehen lassen, auch in Konkurrenz zur grünen Wiese.“ Mit mehr als 4000 Stellplätzen in Parkhäusern, Tiefgaragen und auf Parkplätzen sowie weiteren rund 1000 Stellplätzen im Straßenraum sei das Angebot im Innenstadtbereich sowohl qualitativ als auch quantitativ überzeugend.
Auch preislich brauche Hanau keinen Vergleich zu scheuen, versichert HPG-Geschäftsführer Jens Gottwald, der das neue Parkgebührenkonzept vorstellte. Demnach werden insbesondere die Gebühren in den beiden Premiumhäusern gesenkt: in der Tiefgarage Am Markt und in der Tiefgarage Forum. Dort zahlen Nutzer künftig wochentags nur noch 50 statt bisher 60 Cent pro angefangene 15 Minuten; also maximal zwei Euro pro Stunde.
Kundinnen und Kunden können künftig wählen, ob sie einen etwas längeren Weg in Kauf nehmen und dafür mit 1 € in der Stunde günstig parken oder ob sie für 2 € in der Stunde sich kurze Wege und mehr Komfort gönnen. Die innenstadtnahen Parkhäuser wie das bis 7. September weitgehend sanierte Parkhaus Nürnberger Straße und das Parkhaus Am Forum (bisher Frankfurter Tor) mit 1,50 € in der Stunde sind im Preis-Leistungs-Verhältnis eine kundenfreundliche Alternative.
Mit wenigen Worten zusammengefasst lässt sich sagen: Das Parken in Hanau ist ab 1. September fair, transparent und kundenfreundlich.

Reinfahren statt Rumfahren Nach Oben

Frei nach dem Motto „Reinfahren statt Rumfahren“ bietet in der langen Einkaufsnacht die Hanauer Parkhaus GmbH in all ihren Parkhäusern und das Apcoa-Parkhaus am City-Center Besucherinnen und Besuchern der Innenstadt bereits ab 19 Uhr Parken für maximal einen Euro bis zum nächsten Morgen an. Auf den Freiflächen in der City ist samstags das Parken ab 17 Uhr kostenlos.
Wer bargeldlos parken möchte, dem sei das Handyparken an den Parkscheinautomaten im öffentlichen Straßenraum empfohlen. Dafür ist jedoch zuvor eine Anmeldung erforderlich. Nähere Informationen stehen im Internet unter www.mobil-parken.de. Zudem kann in allen Parkhäusern der Hanauer Parkhaus GmbH, inzwischen auch bargeldlos bezahlt werden. In diesen Parkhäusern ist jeweils mindestens ein Kassenautomat in der Lage Kredit- und EC-Karten zu verarbeiten.
Wer ganz auf das Auto verzichtet und dafür auf den ÖPNV und/oder das Fahrrad umsteigt, hält sich nicht nur fit, sondern schont auch die Umwelt und vermeidet Staus. Die Stadt Hanau verfügt über Fahrradabstellmöglichkeiten nach ADFC Standard an wesentlichen ÖPNV-Haltepunkten sowie öffentlichen und privaten Einrichtungen. Weitere Informationen darüber wie man aus dem Umland mit dem Fahrrad in die Hanauer Innenstadt gelangt, gibt es unter www.hanau.de und dem Suchstichwort „Radroutenplan“. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.parken-hanau.de

www.mobil-parken.de www.parken-hanau.de

Park & Ride

Park and Ride

Für Bahnreisende und Berufspendler stehen an allen acht Bahnhöfen für Bahnreisende und Berufspendler Park & Ride Plätze zur Verfügung. Größtenteils ist das Parken dort kostenlos.
Am Hauptbahnhof Hanau stehen mehrere Park & Ride Plätze mit unterschiedlicher Höchstparkdauer kostenpflichtig zur Verfügung. Die Bewirtschaftung der Plätze erfolgt durch die Deutsche Bahn AG und durch die Stadt Hanau.
Zur Übersicht der Parkflächen am Hauptbahnhof haben wir für Sie eine Lage und Tarifübersicht zum Download bereitgestellt.
  Download Dateigröße
Dateisymbol Hanau Hauptbahnhof Lage und Tarife 154.3kb

Parkrückvergütungssystem Nach Oben

Parken Ueberall Button
Um das Parken in Hanau für Kundinnen und Kunden noch attraktiver zu machen, haben die Hanauer Parkhaus GmbH, die Hanau Marketing GmbH und inzwischen 80 Hanauer Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister ein Parkrückvergütungssystem eingerichtet.

Details zum Parkrückvergütungssystem

Parkhäuser Nach Oben

Logo Hanauer Parkhaus GmbH
Ob einfach nur zum Bummeln und Einkaufen in der Innenstadt oder zum Besuch einer Veranstaltung: die Parkhäuser der Hanauer Parkhaus GmbH stehen jederzeit zur Verfügung. Das neue Parkleitsystem weist den Weg in ein Parkhaus nahe am Zielort.

Hanauer Parkhaus GmbH

Handy-Parken in Hanau Nach Oben

Die lästige Kleingeldsuche am Parkscheinautomaten können sich Autofahrerinnen und Autofahrer in Hanau seit Oktober 2009 sparen. In allen öffentlichen Parkbereichen mit Parkscheinautomat ist so genanntes "Handy-Parken" möglich. Dies ergänzt die Bezahlmöglichkeit mit Münzen oder Geldkarte.

An den Parkscheinautomaten bleibt es wie bisher bei vier Tarifmodellen, die Höchstparkdauer variiert zwischen 1, 2 und 3 Stunden und ganztägigem Parken.
Beginn-handyparken „Hanau geht mit gutem Beispiel voran.“ So kommentiert Stadtrat Axel Weiss-Thiel das neue Serviceangebot 'Handy-Parken'.
Handy-Parker müssen sich zunächst bei einem der zertifizierten und in Hanau aktiven Betreiber registrieren.
Die Betreiber, die Handy-Parken anbieten, unterscheiden sich durch verschiedene Gebühren, Angebote und Zusatzleistungen.
Bei der Entscheidung, welcher Betreiber Ihre Wünsche am besten erfüllt, kann Ihnen die Übersicht unter www.mobil-parken.de Hilfe leisten. Von Ihrem ausgewähltenn Betreiber erhalten Sie eine orange-farbene Vignette, die Sie als Handy-Parker ausweist.
Mit dieser bundeseinheitlichen und betreiberübergreifenden Plattform arbeiten bereits Städte wie Berlin, Hamburg, Köln, Mainz und Wiesbaden zusammen; 2010 kommen bundesweit weitere Städte hinzu. Neben Hanau beschäftigen sich in unserer Region die Städte Darmstadt, Bingen, Rüsselsheim und Wiesbaden mit der Einführung des Handy-Parkens.

Registrieren auf www.mobil-parken.de

Etikett Hanau

Die Kennzeichnung der Handyparkbereiche erfolgt über einheitliche orange-farbene Aufkleber an den Parkscheinautomaten. Auf den Aufklebern an den Parkscheinautomaten ist eine sechsstellige Handyparkzonen-Nummer zu lesen. In der Regel wird der Parkvorgang durch Anrufen im Handynetz aktiviert und beendet.
Abgerechnet wird nur die geparkte Zeit im 6-Minuten-Intervall in den Parkzonen bis 1,2 und 3 Stunden maximaler Parkzeit. Daten und Parkgebühren erhalten Nutzer am Ende des Monats in Form einer Sammelrechnung vom Betreiber, bei dem sie sich angemeldet haben.
In Hanau wird es zukünftig für Handy-Parker sieben verschiedene Handy-Parkbereiche geben. Die sechsstellige Nummer (634 000 bis 634 004 und 634 010 bis 634 011) steht auf dem orange-farbenen Aufkleber am Parkscheinautomat.
Die Tarife und Höchstparkdauern sind unverändert - die Parkgebühren sind also für Handyparker und Benutzer der Parkscheinautomaten gleich.
Durch Handy-Parken können zusätzliche Kosten durch den Systembetreiber entstehen.Dafür kommt man aber auch in den Genuss mehrerer Vorteile.

Vorteile des Handy-Parkens für Autofahrer:

  • Einfache Bedienung

  • Keine Suche nach Kleingeld

  • Nur die geparkte Zeit zahlen

  • Kein Zeitdruck beim Parken

  • Einfache Abrechnung durch Sammelrechnung

  • Gleiches System in allen angeschlossenen Kommunen


Die Kontrolle des Handy-Parkens erfolgt durch die Verkehrsüberwachung. An der Vignette an ihrer Windschutzscheibe erkennen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dass Sie Handy-Parker sind und prüfen online, ob das geparkte Fahrzeug in der Datenbank der Betreiber für den Parkvorgang eingeloggt ist.

Weitere Informationen zum Handy-Parken und eine Übersicht der Betreiber und ihre Konditionen finden Sie im Internet auf www.mobil-parken.de.
  Download Handy-Parken Dateigröße
Dateisymbol Handyparken: Wie, wo, was? 40.0kb
Gefahrenstelle

Gesammelt auf einer Seite: Informationen zu Baustellen und Verkehrsbehinderungen.

Aktuelle Verkehrsbehinderungen

Laerm Ohren

Aktionspläne zum Lärm von Straße und Schiene

Umgebungslärm

weiteres zum Thema:

Mobilität

Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

Mobilität

Umwelt und Natur

Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

Umwelt und Natur

Logo HLNO

Hanau Lokale Nahverkehrsorganisation GmbH

Kontakt