Parkausweis für Bewohner (Bewohnerparkvorrechte)

Welche Unterlagen müssen mitgebracht werden? Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten? Was kostet die Dienstleistung? Was sollte ich sonst noch wissen?

Leistungsbeschreibung

Die Anordnung von Bewohnerparkvorrechten erfolgt in der Regel dort, wo mangels privater Stellflächen und aufgrund eines erheblichen allgemeinen Parkdrucks die Bevölkerung des städtischen Quartiers regelmäßig keine ausreichende Möglichkeit haben, in ortsüblich fußläufig zumutbarer Entfernung von ihrer Wohnung einen Stellplatz für ihr Kraftfahrzeug zu finden.

 

Bewohnerparkausweise werden auf Antrag ausgegeben. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner erhält nur einen Bewohnerparkausweis für ein auf sie/ihn zugelassenen oder nachweislich von ihr/ihm dauerhaft genutztes Kraftfahrzeug.

Welche Unterlagen müssen mitgebracht werden?

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass; bei Vorlage des Reisepasses zusätzlich eine aktuelle Meldebescheinigung
  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein)
  • Nutzungsbescheinigung, wenn Sie nicht der Fahrzeughalter sind

 

Wenn Sie einen Dritten beauftragen, benötigt dieser zusätzlich eine schriftliche Vollmacht von Ihnen. Außerdem muss er Ihr Ausweisdokument (im Original) bei der Straßenverkehrsbehörde vorlegen. Er selbst muss sich mit seinem gültigen Personalausweis/Reisepass ausweisen können.

 

Einige Städte oder Gemeinden ermöglichen jedoch auch eine schriftliche oder sogar elektronische Beantragung. In diesen Fällen erhalten Sie den Parkausweis zugesandt. Wenn Sie einen dieser Wege wählen möchten, erkundigen Sie sich zunächst bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung, welche Unterlagen übersandt werden müssen.

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Was kostet die Dienstleistung?

Der Bewohnerparkausweis ist gebührenpflichtig. Die Gebühr beträgt mindestens 10,20 Euro und höchstens 30,70 Euro pro Jahr. In welcher genauen Höhe die Gebühr erhoben wird, teilt Ihnen die zuständige Straßenverkehrsbehörde mit.

Formulare, die diese Dienstleistung betreffen

  • Bewohnerparken – Antrag auf Erteilung eines Bewohnerparkausweises
  • Bewohnerparken – Bestätigung über die dauernde Nutzung eines Kraftfahrzeuges. Bescheinigung für Firmenfahrzeuge
  • Bewohnerparken – Bestätigung über die dauernde Nutzung eines Kraftfahrzeuges. Bescheinigung für Privatfahrzeuge
  • Bewohnerparken – Verlusterklärung der Ausnahmegenehmigung für Bewohner
  • Bewohnerparken – Vollmacht zur Beantragung / Verlängerung / Umschreibung eines Bewohnerparkausweises
  • Online-Dienste

    Bewohnerparkausweis: Neuantrag Bewohnerparkausweis: Verlängerung

    Welche Behörde bzw. Institution ist zuständig?

    Bürgerservice und Zentrale Dienste Stadtladen Hanau Stadtteilladen Steinheim

    Was sollte ich sonst noch wissen?

    Auch Mitglieder von Car-Sharing-Organisationen können einen Bewohnerparkausweis erhalten. Die näheren Einzelheiten sind bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde zu erfragen.

    Lebenslagen, zu denen diese Dienstleistung gehört

    Genehmigungen, Mobilität

    Verwandte Dienstleistungen:

    Parkausweis Hanau für Bewohner

    weiteres zum Thema:

    Neubuerger-zuzug

    Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

    Neubürger und Zuzug

    Heirat

    Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

    Heirat und Partnerschaft

    Planen, Bauen, Wohnen

    Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

    Planen, Bauen, Wohnen

    Geburt

    Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

    Geburt

    Sterben

    Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

    Sterbefall

    Ausweis und Pass

    Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

    Ausweis und Pass

    Genehmigungen

    Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

    Genehmigungen

    Finanzen Steuern

    Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

    Finanzen, Steuern und Gebühren