Comoedienhaus Wilhelmsbad

Woche der Historischen Theater - Vielfältiges Veranstaltungsangebot auf der Deutschland-Route
Kultur und Kulinarisches: Ein Tag in Wilhelmsbad
PERSPECTIV - Gesellschaft der historischen Theater Europas
Wilhelmsbad Parkpromenade
Wilhelmsbad Parkpromenade

Woche der Historischen Theater - Vielfältiges Veranstaltungsangebot auf der Deutschland-Route Nach Oben

Wertheriade bei der Woche der Historischen Theater 2014
Zum vierten Mal laden zwölf historische Theater in Deutschland zur Woche der historischen Theater ein. Wie auch alle anderen Theater ist auch das Comoedienhaus Wilhelmsbad Teil der Deutschland-Route der Europastraße Historische Theater, die seit 2007 mit Unterstützung des Programms „Kultur“ der Europäischen Union entwickelt wird.

In der langen Woche vom 14. bis 26. September 2014 kann jeder, der die Deutschland-Route von Putbus bis Schwetzingen entlang fährt, an jedem Tag eine Aufführung, ein Konzert oder eine Sonderführung in einem der historischen Häuser erleben. Dies ist normalerweise nicht möglich, da viele Häuser nicht täglich bespielt werden. Seit 2011 organisieren die zur Deutschland-Route gehörenden historischen Theater gemeinsam das Programm für die „Woche der historischen Theater“.

Das Comoedienhaus Wilhelmsbad lässt in diesem Rahmen am 24. September 2014 die Tradition der Salonoper wieder auferstehen. Das Ensemble „I Virtuosi Ambulanti“ aus München präsentiert die Premiere des Salonopern-Pasticcios „Wertheriade im Comoedienhaus“, eine Uraufführung mit Werken von Felice Blangini, Carlo Coccia, Gaetano Donizetti, Ferdinand Hiller, Johann Nepomuk Hummel, Saverio Mercadante Ferdinando Paër, Karl Vollweiler u.a.

Interessierte Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, einmal die ganze Deutschland-Route abzufahren, sich auf kleinere Teilstücke zu konzentrieren oder auch nur das Theater vor ihrer Tür zu besuchen. In dem bunten Strauß von Schauspiel, Oper, Konzert und Führungen ist für jeden etwas dabei. Die Organisation der Reise bleibt den Besuchern selbst überlassen. Eintrittskarten zu den Veranstaltungen sind bei den einzelnen Theatern erhältlich.
Informationen und Termine sind zu finden unter www.europastrasse.info oder auf den Internetseiten der einzelnen Theater.
Die Europastraße Historische Theater wird organisiert von PERSPECTIV – Gesellschaft der Historischen Theater Europas e.V., gemeinsam mit 15 Partnerinstitutionen in 12 Ländern,
und unterstützt vom Programm „Kultur“ der Europäischen Union.

Flyer Woche Historische Theater 2014 Informationen zur Veranstaltung "Wertheriade" - das Programm der Woche der Historischen Theater in Hanau

Kultur und Kulinarisches: Ein Tag in Wilhelmsbad Nach Oben

Wilhelmsbad Brunnentempel
"Ein Tag in Hanau-Wilhelmsbad", wird auch im Jahr 2014 fortgesetzt. Aktuelle Termine finden Sie in unserem Flyer (siehe Download) und im Veranstaltungskalender. Es können also wieder Erlebnispakete für Wilhelmsbad gebucht werden, die in unterschiedlichen Kombinationen Führungen durch den Kurpark, die Eremitage, das Comoedienhaus und das Puppenmuseum. Bei den verschiedenen Führungen, die jeweils am Vormittag oder am Nachmittag stattfinden, werden mehrere Stationen angesteuert.

Dem Amüsement der höfischen Gesellschaft diente auch das 1781 gebaute Scheunentheater Comoedienhaus, das wie die Burg hinter scheinbar schlichten Mauern ein zauberhaftes kleines Barocktheater verbirgt. Durch die Geschichte und die Technik des Theaters führt Beleuchtungsmeisterin Gaby Mayer.
Im spätbarocken Kurgebäude hat unter anderem heute das Hessische Puppenmuseum sein Domizil. Auf über 800 qm werden hier Puppen und Spielzeuge von der Antike bis zur heutigen Zeit der Kultur-geschichte lebendig. Durch das Museum führt die Leiterin Dr. Maren Raetzer.

Das Informationsblatt "Ein Tag in Wilhelmsbad 2014" ist in der Tourist-Information im Rathaus, im Puppenmuseum, in der Außenstelle der Verwaltung Staatl. Schlösser und Gärten in Wilhelmsbad und in der Comoedienhaus Geschäftsstelle in der Steinheimer Straße erhältlich.

Diese "Kennenlernprogramme", die auch vemeintlichen Kennern noch Neues zu bieten haben, betonen die Rolle Wilhelmsbads als historisch bedeutsamen Ort ebenso wie den Erholungs- und Freizeitwert der Anlage.

Teilnehmen können an den rund vierstündigen Führungen maximal 40 Personen, die Mindesteilnehmerzahl liegt bei 10.

Nähere Informationen und Anmeldungen bei Sabine Oswald in der Comedienhaus GmbH. Telefon 06181 / 295-8129.

  Download Dateigröße
Dateisymbol Flyer "Ein Tag in Wilhelmsbad 2014" 4256.4kb

PERSPECTIV - Gesellschaft der historischen Theater Europas Nach Oben

Deutschlandroute der Historischen Theater
Das Comoedienhaus Wilhelmsbad ist aktives Mitglied
Über zehn Jahre ist es her, als im Jahr 2003 im italienischen Vicenza die erste Mitgliederversammlung von PERSPECTIV, der Gesellschaft historischer Theater Europas, stattfand. Die Comoedienhaus Betriebsgesellschaft – Verwalterin des historischen Hanauer Theaters Comoedienhaus Wilhelmsbad – ist seit 2007 Mitglied der Deutschlandroute historischer Theater.
Seit ihrer Entstehung vernetzt die gemeinnützige Organisation Eigentümer und Direktoren historischer Theatergebäude in ganz Europa sowie Fachleute verschiedenster Richtungen und interessierte Laien. Sie will damit einen Beitrag zur Erhaltung dieses ganz besonderen Teils unseres gemeinsamen europäischen Kulturerbes leisten. Neben der Restaurierung spielt in der Arbeit der Gesellschaft die Erforschung und adäquate Nutzung der historischen Theater eine wichtige Rolle.
Auch das derzeit größte europäische Kulturprojekt, die „Europastraße Historische Theater“, wird von PERSPECTIV koordiniert. „In den Theatergebäuden spiegelt sich die Gesellschaft, die sich die Theater als ihren Treffpunkt baute“, erläutert Peter Teilmann, Direktor des Theatermuseums in Kopenhagen und Präsident von PERSPECTIV. „Die Architektur und die künstlerische Ausgestaltung können uns darum viel über andere Epochen erzählen – und im Vergleich auch über uns heute.“
Das Projekt „Europastraße Historische Theater“ wird von PERSPECTIV – Gesellschaft der historischen Theater Europas – und 15 Partner-organisationen in 12 Ländern betrieben. Bis 2017 werden zwölf Routen mit jeweils bis zu zwölf ausgewählten historischen Theatern entstehen, die Besucher einmal durch Europa führen. Darüber hinaus wird im Internet eine frei zugängliche Datenbank aufgebaut, die sämtliche noch erhaltene historische Theater in Europa präsentiert (www.theatre-architecture.eu).
Zudem entsteht aktuell eine Wanderausstellung unter dem Titel „Die Geschichte Europas – erzählt von seinen Theatern“, die ab 2015 auf Tournee sein wird. Um die grenzüberschreitende Kooperation der Theater untereinander zu fördern, finden jedes Jahr eine internationale Konferenz und mehrere Routenmeetings statt.
Die Europastraße wird im Zeitraum 2012 – 2017 vom Programm „Kultur“ der Europäischen Union unterstützt. Auch im Herbst 2014 wird das Kulturerbe historischer Theater während der gemeinsamen „Woche der historischen Theater“ wieder mit zahlreichen Aufführungen und Veranstaltungen lebendig gehalten. Perspectiv hat derzeit Mitglieder in 14 Ländern Europas sowie den USA und Kanada. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Berlin und arbeitet von hier aus europaweit.

www.perspectiv-online.org www.theatre-architecture.eu

Bühne Comoedienhaus

Wilhelmsbader Kammerkonzerte - Jetzt Abo / Karten sichern!

Zum Kartenvorverkauf