Existenzgründung

Hessischer Gründerpreis 2016 / Bewerben bis zum 07.09.2016! Nach Oben

Gth Logo
Der Hessische Gründerpreis zeichnet jedes Jahr erfolgreiche hessische Gründerinnen und Gründer
in den Kategorien innovative Geschäftsidee, mutige Gründung sowie geschaffene Arbeitsplätze aus.

Der Preis würdigt die erbrachten Leistungen der erfolgreichen Gründer und stellt diese pressewirksam dar.
Deshalb ist der Hessische Gründerpreises nicht mit Geld- oder Sachpreisen notiert, sondern beziehen die
Halbfinalisten und Finalisten in die Öffentlichkeitsarbeit rund um die Gründertage Hessen ein. Sie erhalten
auf diese Weise eine Bühne und erhöhen ihren Bekanntheitsgrad.

Erst in 2014 gehörte Frau Friederike Echterhoff mit Ihrer Frozen Yogurt Bar in Hanau zu den Siegerinnen!

Neben viel Aufmerksamkeit und einem Ausbau des Netzwerkes gibt dieser Preis jedem Teilnehmer außerdem
die Möglichkeit, sein Unternehmen passgenau vorzustellen.

Teilnehmen können Hessische Gründerinnen und Gründer, die die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Die Selbstständigkeit wird noch nicht mehr als 5 Jahre ausgeführt (Gründung 2011-2015).
  • Der Unternehmer kann von seinem Unternehmen leben.
  • Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Hessen.
Hier geht’s zum

weitere Informationen:

  Anmeldeformular Dateigröße
Dateisymbol Bewerbung Hessischer Gründerpreis 2016 160.6kb

Existenzgründung Nach Oben

Die Gründung eines eigenen Unternehmens bringt viele Chancen, aber auch neue Herausforderungen mit sich. Während des gesamten Gründungsprozesses tauchen unzählige Fragen auf, von der Erstellung eines Businessplans bis hin zu rechtlichen und finanziellen Aspekten. Gut, wenn man in einer solchen Situation weiß, wo man Rat bekommt.

In Hanau haben sich alle entscheidenden Akteure zusammengetan, um partnerschaftlich Gründerinnen und Gründer zu unterstützen.

Hierbei erfolgt der Erstkontakt für Handwerksbetriebe grundsätzlich über die Kreishandwerkerschaft Hanau, alle weiteren gewerblichen Gründer wenden sich bitte an die Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern. Nach dieser Erstberatung werden die Gründer an kompetente Ansprechpartner weitervermittelt, die ganz konkret den jeweils nächsten Schritt individuell begleiten:

Grafik Existenzgruendung

Erstkontakt Kreishandwerkerschaft Hanau: Nach Oben

Carsten Hofmann
Kreishandwerkerschaft Hanau
Martin-Luther-King-Str. 1
63452 Hanau
Telefon: 06181/8091-27

hofmann@kh-hanau.de www.kh-hanau.de/handwerk-in-hanau-und-umgebung/existenzgruendung.html

Erstkontakt Industrie- und Handelskammer Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern: Nach Oben

Geschäftsfeld Starthilfe und Unternehmensförderung
Herr Andreas Kunz
Am Pedro-Jung-Park 14
63450 Hanau
Telefon: (06181) 9290-8510
Telefax: (06181) 9290-8290

a.kunz@hanau.ihk.de www.hanau.ihk.de


Gerne steht Ihnen die Hanau Wirtschaftsförderung GmbH als Ansprechpartner zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Hanau Wirtschaftsförderung GmbH


Im Forum Existenzgründung Main-Kinzig (FEMK) haben sich die aufgeführten Partner zusammengefunden, um die heimischen Gründer und Gründerinnen beim "Unternehmen" zu unterstützen. Informationen hierzu finden Sie unter:

Forum Existenzgründung Main-Kinzig (FEMK)

Intressenbekundung

Zweistufiges Interessenbekundungsverfahren Gastronomie im historischen Neustädter Rathaus,

Interessenbekundungsverfahren

weiteres zum Thema:

Gewerbe-wirtschaft

Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

Gewerbe und Wirtschaft

Genehmigungen

Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

Genehmigungen

Finanzen, Steuern und Gebühren

Lebenslagen / Lebenssituationen / Hanau für...

Finanzen, Steuern und Gebühren

Welcomecenterhessen

Beratung für Fachkräfte aus dem Ausland

WELCOMECENTER Hessen