Autorenlesung: "Die Grimms" von Michael Lemster

Lemster Diegrimms
22.10.2021 - 22.10.2021

Wochentag: Freitag

Uhrzeit: 20:00 - 22:30

barrierefrei

 Zum Kalender hinzufügen

Ort der Veranstaltung

Veranstalter und Kontakt

Eintrittkarten:10 € an der Abendkasse
Es wird um Anmeldung  gebeten beim Buchladen am Freiheitsplatz
Zum Buch:
Michael Lemster erzählt auf ebenso unterhaltsame wie erhellende Weise erstmals die Geschichte der Grimms – einer Familie, die nicht immer das war, was sie zu sein vorgab.
Er schildert eindrucksvoll, dass nicht nur Jacob und Wilhelm Grimm Meister ihres Fachs waren. Auch andere, in Vergessenheit geratene Familienmitglieder der Grimms waren großartige Künstler. Überdies macht er deutlich, dass die beiden Märchensammler exzellente Blender waren – mit einer tiefen Angst vor der heraufziehenden Moderne. So entfaltet er nicht nur eine faszinierende Familiengeschichte, sondern beleuchtet eines der wichtigsten deutschen Kulturgüter auf neue Weise. Die Biografie reicht von den Anfängen der Familie in der Reformationszeit bis ins 20. Jahrhundert.
Ein Buch zum Eintauchen in ferne Zeiten und Gedankenwelten mit Bezügen zur Gegenwart, denn die Zeit der Brüder Grimm hatte viele Parallelen zur Jetztzeit.
 
Zum Autor:
Michael Lemster, aufgewachsen nahe Frankfurt, begibt sich seit jeher leidenschaftlich gern auf Spurensuche – als studierter Kulturwissenschaftler (in München, Frankfurt und Hamburg) und als freier Publizist (unter anderem für DIE ZEIT, NZZ und Bayerischen Rundfunk). Nach einer Verlagskarriere ist er seit 2009 freier Unternehmensberater und Publizist mit Standort in der Mozartstadt Augsburg, wo er auch regelmäßig als Chorsänger auftritt. Zuletzt veröffentlichte er Die Mozarts (Benevento, Feb. 2020).