Bilderausstellung

Spurensuche von Andreas Wald
Werk Iii Ig Farben
02.10.2021 - 31.10.2021

Wochentag: Samstag - Sonntag

 Zum Kalender hinzufügen

Ort der Veranstaltung

Veranstalter und Kontakt

Plakat Quer Au V2

Spurensuche im RadWerk
Sonderausstellung mit Bildern von Andreas Wald


Klein-Auheim:
Der Klein-Auheimer Künstler Andreas Wald malt imaginäre industrielle Architektur. Man erlebt Aquarelle einzelner Fassaden, Fronten von Gebäudekomplexen, Szenarien von Plätzen. Aber  auch sehr realistisch gemalte Tiere und Pflanzen zeigen sein Können. Der Künstler ist Mitglied in folgenden Vereinigungen: GSK Steinheim, Kunstforum Seligenstadt, Hanauer Kulturverein, Frankfurter Künstlergesellschaft von 1857 und seit 2020 Mitglied im Künstlersonderbund Berlin. Er ist Träger des Cläre-Roeder-Muench-Preises, Hanau und des Kulturpreises des Main Kinzig Kreis, Gelnhausen.
Die Ausstellung im RadWerk, Gutenbergstraße 7 in Klein-Auheim wird eröffnet am Samstag 2. Oktober um 15 Uhr. Sie ist im Oktober an den Wochenenden jeweils von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Künstler selbst ist am 2., 17. und 31. Oktober vor Ort.

Eröffnung: Samstag, 02. Oktober um 15 Uhr
Danach bis zum 31. Oktober Samstag und Sonntag 13 bis 17 Uhr
Der Künstler ist vor Ort am 2., 17. und 31. Oktober

Coronaregeln: Getestet, Geimpft, Genesen, Maske, Abstand, Hygiene