Energie und Klima

 Stripes Europe-germany-hessen-1881-2020-dw

Die "Warming Stripes" zeigen eindrucksvoll die Temperaturveränderung in Hessen von 1881 bis 2020

Ihr Begleiter durch den Sommer!
Wirsindschattenspender Medium Ractangle +logo

Ein Ratgeber für heiße Tage!

Die Belastung durch Hitzewellen nimmt immer weiter zu. Vielleicht bedeutet das auch schon für Sie eine Umstellung des Alltags in den heißen Monaten. Im Rahmen der Kampagne "Schattenspender" hat das Umweltbundesamt (UBA) eine Broschüre zusammengestellt, die alles Wissenswerte an einer Stelle sammelt: den Hitzeknigge. Mit zahlreichen Tipps und anregenden Illustrationen klärt der Hitzeknigge über Risiken auf und regt zu Schutzmaßnahmen an.
Auf den Seiten 16 bis 18 finden Sie außerdem speziell auf die Stadt Hanau zugeschnittene Inhalte, die die Abteilung Umwelt und Klimaschutz erarbeitet hat. So bekommen Sie als Hanauer Bürger*in einen Überblick über lokale Projekte zur Hitzeprävention in Ihrer Stadt.
Laden Sie unseren Hitzeknigge herunter und leiten Sie ihn an betroffene Personen und Angehörige betroffener Personengruppen oder Ihre Familie weiter!

Hitzeknigge
 
Klimamessstationen liefern Daten für Stadtklimagutachten
20220519 111157

Klimamessstation am Heinrich-Fischer-Bad.

Insgesamt vier Klimamessstationen wurden im Mai im Stadtgebiet aufgestellt. Sie messen im Sommer 2022 die Lufttemperatur, die relative Luftfeuchtigkeit sowie die Windgeschwindigkeit und -richtung. Die Messungen sind Teil einer stadtklimatischen Untersuchung von der Firma GEO-NET Umweltconsulting GmbH im Auftrag der Stadt Hanau und fließen in die Erstellung eines Stadtklimagutachtens mit ein.
Um eine nachhaltige, klimaverträgliche und der Gesundheit dienende Stadt- und Umweltentwicklung zu gewährleisten, will die Stadt Hanau den aktuellen und zu erwartenden klimatischen Veränderungen mit diesem Klimagutachten frühzeitig begegnen. Die Messungen dienen in erster Linie zur Ergänzung und Überprüfung einer von GEO-NET erstellten Stadtklimamodellierung.
Der Eisbär schwitzt auch 2022! - Vortragsreihe wird fortgesetzt
Eisbär2022 Socialmedia 1800px V1
Wie mit der Gesundheit im Klimawandel umgehen? Dieser Frage ging schon im vergangenen Jahr unsere digitale Vortragsreihe „Der Eisbär schwitzt! Echt jetzt?“ nach. Einen Rückblick darauf mit allen Vorträgen gibt es HIER.

In diesem Jahr wird die Vortragsreihe fortgesetzt! Für das erste Halbjahr sind 3 Online-Vorträge sowie 2 kleine Ausflüge geplant. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Flyer sowie im aktuellen Programmheft der VHS Hanau auf Seite 26.

Als Nächstes: Online-Vortrag "Juckende Haut: Schnelle Hilfe bei Sonnenbrand, Stichen und Co."
WIRD VERSCHOBEN AUF DIENSTAG, 19.07.! 19 Uhr bis 20:30 Uhr, Referentin: Dr. Silke Hoffmann-Bär (Leiterin der Stabsstelle Gesundheit der Stadt Hanau)

Anmeldung per eisbaer.hanau@online.de


Weiterführende Literatur zu dem Thema liefert die Broschüre "Wetter und Gesundheit" von Deutsche Seniorenliga e.V. und Deutscher Wetterdienst sowie der Hitzeknigge und die Broschüre "Klimawandel und Gesundheit" der Stadt Hanau.
Kostenfreie Energieberatung in Hanau
Energieberatung

Thermografieaufnahme

Gute Zeiten für Hauseigentümer, Mieter und Bauherren, die ihren Energiebedarf effektiv steuern und damit Kosten senken möchten: Wer heute energetische Sanierungen plant, ökologisch bauen möchte oder einfach nur neue energieeffiziente Haushaltsgeräte anzuschaffen plant, schont damit dauerhaft Umwelt und Geldbeutel. Die dazu gehörigen Förderprogramme von Bund und Land, Kreisen und Kommunen sind heute so lukrativ wie nie zuvor. Worauf es bei der energetischen Sanierung oder einem energieeffizienten Neubau ankommt, welche Schritte zu gehen sind und wie sich das für Hausbesitzer lohnt, darüber informiert seit Dezember 2021 eine neue Energie-Impulsberatung in Hanau mit einem zertifizierten Energie-Effizienz-Experten.
3 Partner Logo  EnergieberatungDas für Bürger kostenfreie Angebot im Auftrag der Landesenergieagentur wurde von der Stadt Hanau, der Sparkasse Hanau und den Stadtwerken gemeinsam initiiert und findet zunächst einmal im Monat im ImmobilienCenter der Sparkasse Hanau, am Markt 3, statt.

Termine für die Energieberatung können unter klima@hanau.deSparkasse Hanau oder telefonisch unter 06181 / 295-1950 vereinbart werden.

Tipp: Weiterhin und zur Information im Vorfeld steht das Förderportal von den Stadtwerken und der Stadt unter foerdermittel-nutzen.de zur Verfügung.
Individuelle, interaktive EnergiesparChecks - vom HeizCheck und StromCheck über den ModernisierungsCheck und WasserCheck bis hin zum WärmeCheck, NeubauCheck oder KälteCheck - finden Sie auf co2online - Klimaschutz, der wirkt.

Außerdem ist unsere neue Broschüre "Energie sparen und Fördermittel nutzen - Ratgeber für Immobilienbesitzer" erschienen! Bei Interesse schreiben Sie uns eine Mail an klima@hanau.de und sie wird Ihnen kostenlos zugesandt!

Die Broschüre als Download HIER!
 
Machen Sie Ihr Hanau grün!
Stadtgrün Faltblatt

Flyer "Stadtgrün statt Graustadt"

Unser Informationsflyer für mehr Grün in Hanau!

Jetzt downloaden:
STADTGRÜN statt GRAUSTADT (deutsch)
GRİ KENT yerine KENT YEŞİLLENMESİ (Türkçe)
URBAN GREEN rather than a GRAY CITY (english)


Bei Interesse erhalten Sie auch ein Druckexemplar mit einem kostenlosen Blühsamen-Tütchen! (Mail an klima@hanau.de)
Gestalten Sie Ihr Grundstück klimaangepasster und ökologischer!
Gründach- Und Entsiegelungskataster_

Das Kataster zeigt auf einen Blick das Gründach- und Entsiegelungspotenzial auf Ihrem Grundstück!

Tipps, Tricks und reichlich Informationen rund um Begrünung und Entsiegelung des eigenen Vorgartens, Hinterhofs, Haus- oder Garagendachs liefert das "Gründach- und Entsiegelungskataster" für alle Häuser in Hanau: Kataster

Es stehen Ihnen zusätzlich kostenlose Vor-Ort-Beratungen zu Begrünungsmaßnahmen durch unsere Landschaftsplanerinnen zur Verfügung!
 
Veranstaltungen