Federweißenfest

Karussel Wilhemsbad
03.10.2019 - 03.10.2019

Wochentag: Donnerstag

Uhrzeit: ganztags

 Zum Kalender hinzufügen

Am Montag, den 03. Oktober findet bereits zum 15. Mal das Hanauer Federweissenfest statt. Von 11 bis 18 Uhr wird im Wilhelmsbader Kurpark Federweisser und Zwiebelkuchen angeboten. Nachdem großen Erfolg in den Vorjahren und der in diesem Jahr erfolgten Wiederinbetriebnahme erhofft sich der veranstaltende Förderverein Historisches Karussell Wilhelmsbad wiederum einen guten Besuch. Natürlich zieht der Förderverein auch wieder die Vorhänge des historischen Karussells beiseite und öffnet die Gitter des historischen Karussells im Park und lässt es wieder seine Runden drehen. Zwischen 12-17 Uhr kann jeder einmal eine Runde mit dem historischen Fahrgeschäft drehen. Ebenso wird am Nachmittag das Karussellgewölbe geöffnet. So kann jeder Besucher live den Betreib des Karussells erleben. Insgesamt erhoffen sich die Veranstalter für das Federweißenfest einen ähnlichen großen Zuspruch wie in den letzten Jahren. Der Federweißer wird vom renommierten Hofgut Hörstein gestellt, das seine Weinberge auf dem Hörsteiner Reuschberg hat. Schon seit einigen Jahren arbeitet der Förderverein mit dem Hofgut zusammen. Der Karussellwein beispielsweise, der wie Tassen, Postkarten, Puzzles und Bücher zugunsten des historischen Bauwerks verkauft wird, stammt auch aus dem Hörsteiner Reuschberg. Wie es sich gehört, wird zum Federweißen auch Zwiebelkuchen angeboten. Dieser wird vom Team des „Graf Ludwig“ aus Kesselstadt angeliefert. Ebenso wird für den herzhaften Genuss gesorgt sein, sodass auch Bratwürste und Steaks das Angebot abrunden (Metzgerei Barget/Nidderau). Abgerundet wird das kulinarische Angebot von Bäcker Torsten Phillippi aus Nidderau, der Kaffee und Kuchen anbieten wird. Bei dem historischen Karussell im Park handelt es sich um die größte Attraktion der Kuranlage, dessen Pferde und Kutschen sich zwischen den Säulenreihen wie von Zauberhand drehten. Im Juli wurde es erstmals nach der erfolgten Restaurierung wieder in betrieb genommen.

Ort der Veranstaltung

Veranstalter und Kontakt