Museum Schloss Steinheim - Regionale Archäologie und Stadtgeschichte Steinheim

Wir sind wieder für Sie da: Samstags und sonntags 11-17 Uhr.

Informationen zur aktuellen Lage und den Corona-Schutzmaßnahmen im Rahmen Ihres Museumsbesuches finden Sie immer unter: corona-hanau.de
 
Steinheim- Schloß und Burgfried

Das Museum Schloss Steinheim

Inmitten der Altstadt von Steinheim mit seinen gemütlichen Gaststätten und Apfelweinkneipen befindet sich Schloss Steinheim. Erstmalig erwähnt im Jahr 1222, war es rund 370 Jahre im Besitz des Kurfürstentums Mainz. 1808/13 erfolgten Umbauten im klassizistischen Stil, die das heutige Erscheinungsbild des Baues prägen. Als Museum wird das Gebäude seit 1938 genutzt.
Im Museum

Im Museum

1986 wurde das heutige Museum Schloss Steinheim für Regionale Archäologie und Stadtgeschichte Steinheims eröffnet. Das Museum thematisiert die ersten menschlichen Spuren im Hanauer Raum, Zeugnisse der Stein- sowie Bronzezeit und die Hinterlassenschaften der Römer bis zu Relikten des frühen Mittelalters. Weitere Räume des Museums sind der wechselhaften Geschichte der ehemals stattlichen Burganlage sowie der Stadtgeschichte Steinheims gewidmet. Ein Kernstück der Präsentation ist das Stadtmodell, das Steinheim um 1560 zeigt.
KochOrgie Schloss Steinheim

Kochen in Schloss Steinheim

Nicht nur in der Ausstellung selbst können Regionale Archäologie und die Geschichte Steinheims erlebt werde, auch verschiedene Angebote in und um Schloss Steinheim lassen in vergangene Zeiten eintauchen.
Warum nicht zur Abwechslung römisch kochen oder Schloss Steinheim im Dunkeln per Taschenlampe entdecken?
Weitere Informationen zu den Bildungs- und Vermittlungsangeboten der Städtischen Museen
Veranstaltungen im Schloss Steinheim