Klimafolgenanpassungen in den Stadtteilen

Logo Klimaschutzplan

Integrierter Klimaschutzplan Hessen 2025

Der Klimawandel findet statt. Mit Aktivitäten zum Klimaschutz muss auf die globale Erwärmung reagiert werden. Auch auf die bereits spürbaren Veränderungen müssen sich die Städte vorbereiten und Strategien entwickeln. Neben den Auswirkungen auf die Vegetation werden auch zunehmend Einflüsse auf die Gesundheit der Menschen beobachtet. Hitzewellen, Stürme, Starkregen, Trockenheit und Überschwemmungen werden verstärkt erwartet. Es ist daher wichtig, sich auf die Folgen des Klimawandels einzustellen. Ein besonderes Augenmerk ist auf die Gesundheit der Menschen zu richten und es sind Maßnahmen zum Schutz erforderlich.
Integrierter Klimaschutzplan Hessen

 
Titel der Broschüre: Klimawandel und Gesundheit mit Wasserfontänen und Wasserpfütze

Broschüre Klimawandel und Gesundheit - Tipps und Hinweise

Das Klima verändert sich. Mit dem Klimawandel ergeben sich Probleme mit der Gesundheit, auf die reagiert werden sollte. Mit Tipps und Hinweisen zum Verhalten bei Hitze, bei Extremwetter oder weiteren Folgen des Klimawandels informiert die Broschüre "Klimawandel und Gesundheit"

 

Pilotprojekt Klimafolgenanpassung Großauheim - Fokus Gesundheit

Mit dem Projekt "Klimafolgenanpassung in Großauheim - Fokus Gesundheit" im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprozesses trägt die Stadt Hanau den Herausforderungen Rechnung. Welche Maßnahmen sinnvoll und gewünscht sind, wird im Rahmen des Stadtteilentwicklungsprozesses in Großauheim mit Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet, denn nur gemeinsam kann ein Konzept entwickelt werden. Gemäß „Förderung von kommunalen Klimaschutz- und Klimaanpassungsprojekten sowie von kommunalen Informationsinitiativen“ wird das Projekt vom Land Hessen gefördert.
Pressemitteilungen