Adhoc Meldung!

05.01.2022

3G-Regel und FFP2-Maskenpflicht gilt in allen städtischen Räumlichkeiten

Abfallpädagogik

Muellmax
Umweltbewusstsein zu vermitteln ist ein wichtiger Baustein, den man einem Kind für das Leben mitgeben kann. Daher bietet Hanau Infrastruktur Service ein umfangreiches abfallpädagogisches Programm für unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen an.

 
Hanau Infrastruktur Service bietet Führungen für alle Altersklassen und Gruppierungen über unser Betriebsgelände an. Alle Führungen sind selbstverständlich kostenfrei.
Das Thema Müllvermeidung und Mülltrennung kann selbst den Kleinsten spielerisch und mit viel Spaß beigebracht werden. Die Besichtigung eines Müllautos inklusive. Die Führung dauert ca. eine Stunde.
 
Grundschule
Mit viel Motivation und den passenden pädagogischen Methoden werden den Kindern im Grundschulalter die Themen Müllvermeidung, Mülltrennung, Recycling etc. erläutert und gut verständlich näher gebracht. Die Führung dauert ca. eine Stunde.


 
Weiterführende Schule
Wesentlich mehr ins Detail geht diese Führung. Ressourcenschonung, Recyclingkreisläufe und Umweltschutz werden anhand des Hanauer Abfallaufkommens thematisiert. Gerne können auch separate Themen vereinbart werden.
Abfallpädagogische Kurse für Kindergärten und Schulen:
Man lernt am besten, wenn man ausprobieren, anfassen und erleben kann. Aus diesem Grund bieten wir altersgerechte Kurse an, die Lernen zu einem tollen Erlebnis machen. Die Kurse sind selbstverständlich kostenlos.
 
Der beste Abfall ist immer der, der gar nicht erst entsteht. Daher sollte die Abfallvermeidung am Anfang aller Überlegungen stehen. Das spart Kosten und schont die Umwelt, sowohl bei der Herstellung als auch bei der Entsorgung.
Im Abfallunterricht lernen die Schülerinnen und Schüler, welche Abfälle in den Sack oder in die Tonnen gehören, welche recycelt werden und wieso Recycling mithilft, die natürlichen Ressourcen zu schonen. Die Schülerinnen und Schüler lernen spielerisch, in Kreisläufen zu denken und Ideen zu entwickeln, um Abfälle zu vermeiden.
Projektberatung an Ihrer Einrichtung / Schule
Abfalltrennung kann, wenn sie nicht klappt, ganz schön viel Energie kosten. Was unsortiert bleibt, landet im Restmüll und muss teuer entsorgt werden. Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung für eine bessere Abfalltrennung in der Einrichtung. Wir bieten Ihnen unser Know how für eine klare und übersichtliche Sortierstruktur, Besuche in den Einrichtungen mit Angeboten und Unterstützung bei kleineren und größeren Projekte für alle Altersgruppen.
Lernen aus Koffern und Kisten
Wer kennt sie nicht, die mühevolle Suche nach Material für eine Unterrichtsreihe, Projektwoche oder einen Aktionstag? Schnappen Sie sich doch lieber einen Koffer oder eine Kiste!
  • Lernkiste: „Mr. Müll“ für Kindergarten und Grundschule geeignet, umfasst Themen wie Abfallvermeidung, Abfalltrennung, Recycling, etc.
  • Lernkiste: „Der Handyboom und seine Folgen“ für die 5. - 10. Klasse geeignet
  • Lehrfilme (DVDs) zum Ausleihen
  • Spiele, Bücher, u.v.m.
Wir bieten sorgfältig zusammengestelltes, gut aufbereitetes Unterrichtsmaterial welches direkt und ohne großen Aufwand im Unterricht eingesetzt werden kann.
Alles wird natürlich kostenlos verliehen.
Infoveranstaltung für Kindergartenteams und Lehrer
Unter dem Titel „Erst trennen wir mühsam – und dann wird doch alles verbrannt!?“ informieren wir, z.B. im Rahmen einer Teamsitzung oder eines pädagogischen Tages, über die Müllsammlung in Hanau. Anhand anschaulicher Beispiele werden die Verwertungsmöglichkeiten für die verschiedenen Müllfraktionen vorgestellt. Häufig gestellte Fragen werden erläutert und verbreitete Irrtümer werden geklärt – die ideale Vorbereitung für die Durchführung von einschlägigen Projekten im Kindergarten und in der Schule. Auch diese Veranstaltung ist kostenlos buchbar.

Gerne unterstützt Sie Ihre Abfallberaterin bei der Planung und Durchführung von Projekten, Unterrichtseinheiten oder Projektwochen zum Thema Abfall.