Naturerlebnis - Grüner Ring

Gruen 4
Erholung pur direkt vor der Haustüre. Hanaus grüne Seite entdecken, dazu will der Grüne Ring einladen. Spazieren, Wandern, Radfahren, Seele baumeln lassen und zwischendurch erfrischen in den zahlreichen Gaststätten entlang der Strecke.

60 km rund um Hanau verbinden 13 Naturschutzgebiete. Artenvielfalt von Tieren, Pflanzen und Lebensräumen hautnah mit dem Fahrrad oder zu Fuß erleben. Die Hauptstrecke ist beschildert mit dem Symbol des Grünen Rings, Nebenrouten sind im Plan "Grüner Ring Hanau" gekennzeichnet.

Ein wichtiger Hinweis: Bitte in den Naturschutzgebieten auf den Wegen bleiben und Hunde anleinen.
Geführte Touren und Foto-Workshops bieten die Gelegenheit den Grünen Ring und seine Besonderheiten besser kennenzulernen. Alte Urwald-Wälder, die nicht bewirtschaftet werden, ehemalige Flußläufe und ihre große Artenvielfalt an Vögeln und Amphibien, trockene Sand-Magerrasen mit einer artenreichen Flora und Fauna.All das ist im Grünen Ring Hanau zu entdecken.
Die Strecke ist ausgeschildert und geeignet zum erkunden. Gerne zeigen unsere Referentinnen Ihnen die Besonderheiten in einer geführten Tour. Schreiben Sie uns, wann Sie mit Ihrer Gruppen kommen möchten, wir organisieren gerne eine besondere Tour, auch für einen Ausflug mit Kolleginnen und Kollegen.
Ein Besuch bei den Przewalski-Wildpferden im Naturschutzgelände Campo Pond lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Die Wildpferde sind im Artenschutzprogramm der Europäischen Union und pflegen das Naturschutzgebiet.
Przewalskipferde Hanau
Das Gelände selbst ist mit seiner biologische Artenvielfalt ein Juwel im Rhein-Main-Gebiet. Durch den trockenen Sand-Magerrasen blühen zahlreiche Pflanzen, die auf der Roten Liste zu finden sind. Insekten, Fledermäuse, Greifvögel und Amphibien. All diese Tiere und Pflanzen haben im Naturschutzgebiet eine Heimat gefunden.
Das Naturschutzgebiet entwickelt sich immer weiter. Die Kolleginnen und Kollegen entdecken jedes Jahr neue Arten, die hinzu gekommen sind.
Zu den Führungen