Adhoc Meldung!

21.11.2019

Hanau vom Busfahrerstreik betroffen

Der unbefristete Streik der Busfahrer geht weiter und wirkt sich auch morgen, Freitag, 22. November, auf den Hanauer Stadtbusverkehr aus. Stark eingeschränkter Verkehr bei den Linien 1 (Hauptbahnhof - Freiheitsplatz), 2, 4, 5, 6 , 7, 10 von ca. 6 bis 19 Uhr. Entfall der Linien 1 (Freiheitsplatz - Hohe Tanne), 2A, 3, 9, 11, 12. Für Freitag, 22.11.2019 wird versucht, auf den genannten Linien einen Notverkehr aufrecht zu erhalten. Alle aktuellen Abfahrten auf www.rmv.de

Jugend- und Vereinsförderpreis

Der Jugend- und Vereinsförderpreis der Stadt Hanau wird jährlich mit wechselnder Themenstellung ausgeschrieben. Der Preis ist mit 5000,- Euro dotiert und grundsätzlich teilbar.
Mit ihrer vielfältigen Kinder- und Jugendarbeit übernehmen Hanauer Vereine und Verbände soziale und gesellschaftspolitische Verantwortung. Ziel des Preises ist es, herausragendes ehrenamtliches Engagement öffentlich zu würdigen und materiell zu unterstützen.

Das Projektthema 2010 lautete:
Stark im Leben

In diesem Jahr können sich Vereine und Verbände mit kinder- und jugendgerechten Projekten zur Suchtprävention bewerben, wobei sich der Suchtbegriff nicht auf Alkohol- und Drogenkonsum beschränken soll. Im Mittelpunkt des Projektes soll vielmehr die Förderung eines reflektierten Konsumverhaltens stehen.
Ergänzend freuen wir uns über eine kreative Form der Präsentation durch Bild- und Fotomaterial, Wandzeitungen oder Ähnliches.
Neben dem ausgeschriebenen Projektthema finden bei der Vergabe des Preises drei Hauptpunkte besondere Berücksichtigung:
  • Besonderes Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Überdurchschnittliche Leistungen im sozialen und erzieherischen Bereich
  • Besonders aktive Förderung des Zusammenlebens von deutschen und ausländischen Kindern und Jugendlichen.
Eine Jury sichtet die Bewerbungen und entwickelt Empfehlungen für die Preisvergabe.
Die Jury ist wie folgt zusammengesetzt: jeweils zwei vom Jugendhilfeausschuss und zwei von der Sportkommission gewählte Mitglieder sowie zwei vom Kinder- und Jugendbüro benannte Jugendliche, die sich in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen engagieren.
Eine Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendbüros Hanau nimmt beratend an den Sitzungen der Jury teil.

Die Entscheidung über die Preisvergabe trifft der Magistrat der Stadt Hanau auf Vorschlag der Jury.
Für den Jugend- und Vereinsförderpreis bewerben können sich alle in Hanau angesiedelten Vereine, Verbände und Organisationen, die ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind.
Bewerben können sich Vereine, Verbände und Organisationen sowohl mit Projekten, die bereits bestehen und der Zielsetzung entsprechen, als auch mit neuen Projekten, die
erst durch die Ausschreibung gestartet werden.
Die Verleihung des Preises findet stets im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung statt.
2006
  1. PreisJugendrotkreuz Ortsverein Hanau
  2. Preis (gleichberechtigt vergeben)Verein der Freunde und Förderer der Lindenauschule e. V.
  3. Preis (gleichberechtigt vergeben)1. Hanauer Fußball-Club 1893 e. V.
2005
  1. PreisOrchestervereinigung Großauheim e.V.
  2. PreisRuderclub "Möve" 1919 Großauheim e.V.
  3.  Preis1. Hanauer Tennis- und Hockeyclub
2004
  1. PreisTurngemeinde 1837 Hanau a.V.
  2. PreisVfR 1925 Kesselstadt e.V.
  3. Preis1. Hanauer Fußball-Club 1893 e. V.
SonderpreisDie lustische Geeleriebe e.V.

2003
  1. PreisSki- und Kanugesellschaft 1925 e.V. Hanau
  2. Preis1. Hanauer Tennis- und Hockeyclub (Hockeyabteilung)
  3. PreisTurngemeinde 1837 Hanau a.V.
SonderpreisVfR 1925 Kesselstadt e.V.

Das Kinder- und Jugendbüro Hanau steht für weitere Auskünfte gern zur Verfügung und berät bei der Projektgestaltung.
Bewerbungsunterlagen sind bei Andrea Schneider im Kinder- und Jugendbüro Hanau im Jugendbildungs- und Kulturzentrum Hans Böckler erhältlich.