Adhoc Meldung!

07.01.2021

Erreichbarkeit der Hanauer Stadtverwaltung im Lockdown

Der vorläufig bis zum 31. Januar geltende Lockdown betrifft auch diverse Abteilungen und Ämter in Hanauer Rathaus. Deshalb sind verschiedene Dienstleistungen weiterhin nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich.

Gastronomie

und Genuss
 Marktplatz Gastronomie

Klara am Marktplatz - eine von zahlreichen Gastronomien in Hanau

Die Hanauer feiern gerne! Zahlreiche stilvolle Bars, gemütliche Cafés und hochwertige Restaurants bieten ständig wechselnde Events an. Gerade rund um den Marktplatz und in der Altstadt finden Sie eine große Auswahl, die fast keine Wünsche offen lässt. Die Gastronomie Betriebe in Hanau halten sich an die gültigen Hygiene Auflagen. Wer bereits das Hygiene Siegel der Stadt Hanau erhalten hat, erfahren Sie hier: Hygiene-Check
Kannegiesser
KANNE ebbelwoi im Fronhof - ABENDBROT MIT FREUNDEN!
Pop-up-Gastronomie in Gewächshäusern, Holzhütten und See-Containern

Ab Oktober wird im Fronhof die erste Pop-up Gastronomie in Hanau gestartet. Gegenüber des Congress Park Hanau am Schlossplatz entsteht eine ganz neue Form der Außen-Gastronomie. Verschiedene Mini-Restaurants – in Gewächshäusern, Holzhütten und See-Containern bieten Ihnen ein regionales und nachhaltiges Speise- und Getränkeangebot mit hessischen Gerichte und deftige Brotzeiten. .Die einzelnen Hütten sind jeweils für Gruppengrößen bis zu zehn Personen zugänglich.

Ein Blick in die Speisekarte:
  • hauseigener Apfelwein
  • verschiedene Handkäsvarianten
  • Handkäs-Fondue, wechselnde
  • deftige Eintöpfe
  • regionale Wurstspezialitäten,
  • leckere Aufstriche und Salate.
Öffnungszeiten:
-         Dienstag bis Donnerstag gibt es Abendbrot von 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
-         Freitag und Samstag von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Termine Abendgold 2020
Aufgrund der Corona Pandemie findet Abendgold dieses Jahr leider nicht statt!
Genusstouren2021
Es begann mit der Idee einiger weniger Gastronomen und ist mittlerweile eine echte Erfolgsgeschichte. Jetzt wird das nächste Kapitel unter den aktuell besonders zu beachtenden Hygiene-Regeln geschrieben. Der Genussfaktor ist weiterhin hoch und eben besonders sicher – darauf legen die Hanauer Gastgeberinnen und Gastgeber gesteigerten Wert. Die originellen Touren beinhalten Pakete mit Verkostung von erlesenen Getränken und regionalen Köstlichkeiten. Entdecken Sie die Genussvielfalt im Paket!
 
Tickets bei allen teilnehmenden Gastro-Betrieben.
Flyer GENUSStouren 2021

Die GENUSStouren Juli bis Dezember 2021 erscheinen im Frühjahr 2021.
Aufgrund der Corona Pandemie findet die Hanauer Gastronacht dieses Jahr leider nicht statt!
Informationen für Gastronomiebetriebe in Hanau
+++Aktuelle Informationen zu dem gastronomischen Angebot in Hanau+++
Ab 15. Mai darf die Gastronomie in Hessen für die Bewirtung vor Ort wieder öffnen.
Zusammengefasst ist folgendes zu beachten:
 
  • Max. eine Person je angefangener Grundfläche von 5 Quadratmetern. Dies gilt für die Fläche, die dem Publikum zugänglich ist und nicht für Küchen- und Lagerräume.
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen. Ausnahme sind Angehörige eines Hausstandes und eventuell eines weiteren Hausstandes, die zusammen die Gastronomie besuchen.
  • Notieren Sie Name, Anschrift und Telefonnummer der Gäste. Dies ermöglicht im Fall einer Infektion die Nachverfolgung der Kontaktkette. Die Daten der Gäste müssen natürlich unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien erfasst werden. Unsere Empfehlung: Arbeiten Sie ausschließlich mit Tischreservierungen. Das gibt Ihnen einen Überblick über die Gästezahl und hilft Ihnen bei der Einhaltung der Höchstgrenze. Bei der Annahme der Reservierung können Sie zudem die Kontaktdaten der Gäste direkt abfragen.
  • Das Küchenpersonal sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Service müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Bitte stellen Sie keine Gegenstände zur gemeinsamen Nutzung (Salz- und Pfefferstreuer, Speise- oder Getränkekarten etc.) bereit.
  • Es müssen geeignete Hygienemaßnahmen getroffen und überwacht werden. Dazu gehört unter anderem die regelmäßige Desinfektion der Toilettenanlagen, das Reinigen des Mobiliars und der Türklinken in kurzen Intervallen.
  • Bitte informieren Sie Ihre Gäste auf Aushängen über die erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen.
  • Weiterhin gilt natürlich die Hygiene-Etikette: Stündlich Hände waschen, auf Händeschütteln verzichten und in die Armbeuge husten oder niesen. 
Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Webseite der IHK Hanau
 
In der Rubrik: "Hilfe - Für Handel und Gastronomie - Welche Auflagen gelten für Restaurants“ finden Sie weitere Informationen
In Anbetracht der Handlungsempfehlungen des Landes und der Stadt Hanau zur aktuellen Covid-19-Situation können die Termine der GENUSStouren bis auf Weiteres nicht wie geplant stattfinden. Die Veranstalter bieten Ausweichtermine an und bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Für weiteren Information kontaktieren Sie bitte direkt den Veranstalter.
Tagesaktuelle Informationen zur Lage in Hanau finden Sie hier:
corona-hanau.de
Unterstützung Gastro
Das Corona-Jahr 2020 trifft auch die gastronomischen Betriebe in Hanau hart. Im März forderte die Pandemie den ersten, großen Lockdown in der Stadt Hanau, der für Handel und Gastronomie die Schließung bedeutete.
Zur Unterstützung der Gastronomie ermöglichte die Stadt Hanau die Erweiterung der Außengastronomie-Flächen. Kosten für Außengastronomie sowie Sondernutzungsgebühren wurden den Gastronomen für das komplette Jahr 2020 bereits im Sommer erlassen. Die Planungen für die Wintermonate unter Corona-Bedingungen starteten bereits im September.
Mit sinkenden Temperaturen stieg die Zahl der Infektionen besonders im Rhein-Main-Gebiet, aber auch bundesweit. Der zweite Lockdown im November trifft die Gastronomie erneut mit Schließungen. Trotz vorbildlicher Umsetzung der gebotenen Hygienemaßnahmen, Eigeninitiative vieler Gastronomen sowie der regen Nutzung des Hanauer Angebotes, sich vom stadteigenen Hygiene-Team beraten und unterstützten zu lassen, konnten weder die dynamische Steigerung der Inzidenzzahlen gestoppt noch die nötigen Kontaktverfolgungen gewährleistet werden.
Das dritte Hilfspaket hat ein Volumen von 1,5 Millionen Euro, wovon 500.000 Euro in die Unterstützung der Hanauer Gastronomie fließen.

Ziel ist es, die Gastronomie auf eine baldige Öffnung bestmöglich vorzubereiten. Hilfsgelder können etwa für die Anschaffung von Pavillons oder Heizpilzen genehmigt werden, um Außenbereiche zu bewirtschaften oder auch für den Kauf von Lüftungsanlagen und Trennwände in Gasträumen beantragt werden.
Bis zu 50 Prozent der Nettokosten bis maximal 5.000 Euro können Gastronomen erhalten. Ausgenommen sind vor allem, aber nicht ausschließlich, Betriebskosten (Strom, Gas, etc.) z.B. für Heizquellen.

Verstöße gegen geltende Vorschriften können dazu führen, dass eine gewährte Unterstützung zurückgezahlt werden muss.

Voraussetzung für den Antragssteller ist der nachweislich terminierte oder bereits bestandene Hygiene-Check des städtischen Hygiene-Teams, sowie die Einhaltung aller relevanten Bestimmungen (z.B. Lautstärke, Antrag auf Sondernutzung, Baugenehmigungen bestehender Aufbauten, etc.) der Gastronomie. 
Neben den üblichen Angaben des Antragsstellers (Firma, Anschrift, Kontaktdaten) beinhaltet der Antrag:

•       eine Kurzbeschreibung der geplanten Maßnahme(n) für den Innen- und/oder Außenbereich
•       konkrete Pläne (möglichst maßstabsgetreu)
•       Kostenvoranschläge und/oder Rechnungskopien
•       Der Gastronom ist verpflichtet, sich an weitere Regelungen zu halten (Auszug Antrag):
•       Hygiene, Verordnungen zum Betrieb in Pandemiezeiten
•       Die aktuell gültigen Verordnungen und Verfügung des Bundes, des Landes Hessens, des Main-Kinzig-Kreises und der Stadt Hanau in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind zu beachten und einzuhalten.

Sondernutzungserlaubnis Außengastronomie
•       Die Verlängerung der Sondernutzungserlaubnis für die Außengastronomie im Winter muss beantragt werden. Für das Jahr 2020
•       wird sie ohne Erhebung von Gebühren durch die Ordnungsbehörden der Stadt Hanau erteilt.
•       Eine Erweiterung der Fläche der Außengastronomie ist nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Erlaubnis möglich.
•       Dies gilt in der Regel nicht für Außengastronomie auf privaten Grundstücken.
 
Aufbauten (Zelte, Überdachungen, Windschutzelemente, etc.)
•       Aufbauten wie Zelte, Überdachungen, Windschutzelemente, etc. dürfen im öffentlichen Raum nicht ohne vorherige Rücksprache aufgebaut werden und bedürfen im Zweifel einer besonderen Erlaubnis.
•       Für alle Aufbauten, auch auf privaten Grundstücken, müssen Standsicherheitsnachweise bzw. eine Statik vorgelegt werden.
•       Flucht- und Rettungswege sowie Feuerwehrzufahrten etc. dürfen nicht verbaut werden. 

Ordnungsbehördliche Vorschriften
•       Ordnungsbehördliche Vorschriften zum Betrieb, insbesondere von Außengastronomie (Lautstärkebegrenzungen, Brandschutz, Abstands- und Hygienevorschriften etc.), sind einzuhalten.
•       Sollte der Betrieb Ihrer Gastronomie Anlass zu ordnungsbehördlichen Beanstandungen geben, erfolgt eine Rückforderung der Unterstützung.
 
Dem Antrag folgt eine Vereinbarung, indem alle Maßnahmen schriftlich festgehalten werden.
Antrag Unterstützung Gastro
 
Gastrostammtisch

Um die Gastronomie-Szene in Hanau aktiv weiter zu entwickeln und nachhaltig zu stärken, haben der Hanau Marketing e.V. und die Hanau Marketing GmbH im August 2008 einen Gastro-Stammtisch ins Leben gerufen und alle Hanauer Gastronominnen und Gastronomen der Brüder-Grimm-Stadt eingeladen. Der Stammtisch soll dem Erfahrungsaustausch und der gemeinsamen Planung und Entwicklung von Gastronomieveranstaltungen- und auch angeboten dienen. Daneben soll die regelmäßige Teilnahme von Vertretern der Stadt bzw. des Ordnungsamtes einen direkten Austausch von Anliegen ermöglichen. Bei den gemeinsamen Treffen sollen aktuelle Themen, die die Hanauer Gastronomie betreffen und gemeinsame Werbeaktionen besprochen werden.
Der Grimmscheck ist der stadtweite Einkaufsgutschein von Hanau, der bei ca. 150 Partnern eingelöst werden kann. Es gibt ihn im Wert von 15 und 25 €. Er kann sowohl bei Vorverkaufsstellen als auch an Automaten erworben werden. Somit ist der Grimmscheck (fast) rund um die Uhr erhältlich. Von Parfüm über Bekleidung und Schuhe bis hin zu Reisen und Restaurants, Handwerksbetrieben und Kosmetikern – beim Grimmscheck kann einfach jeder dabei sein.

Eine Beteiligung am Grimmscheck ist für Sie vollkommen kostenfrei und mit (fast) keinem zusätzlichen Aufwand verbunden! Als teilnehmender Partner können Sie von verschiedenen Vorteilen profitieren, bspw.:
  • Neukundengewinnung
  • Umsatzsteigerung
  • Steigerung des Bekanntheitsgrades
  • Profitierung von den Werbemaßnahmen zum Grimmscheck durch die Hanau Marketing GmbH (Anzeigen, Aktionen, digitale Präsenz...)
  • Beteiligung an der Stärkung des Einkaufsstandortes Hanau
Werden Sie Kooperationspartner des Grimmschecks.
Hier finden Sie alle Informationen zum Grimmscheck und zur Beteiligung
 

Die Hanau Marketing GmbH ist gerne behilflich die passende Fläche für Ihr Konzept zu finden. Außerdem erhalten Sie alle weiteren Informationen, die für eine geplante Eröffnung wichtig sind.

Kontakt
Hanau Marketing GmbH
Am Markt 14-18
63450 Hanau
Tel.: 06181- 4289480
info@hanau-marketing-gmbh.de
Gastronomie Veranstaltungen