Bürgerfest

3 Tage volles Programm

Buergerfest
Mehr als 90 Livebands samt Hoffnungsträger-Finale- Kunsthandwerkermarkt - Drachenbootrennen - KEKS: Kinder-Erlebnis-Kultur-Spektakel - Wasser- und Lasershow
Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges schlug der "totale Krieg" mit aller Wucht auf Hanau zurück: am 19. März 1945 fiel durch einen alliierten Luftangriff der Royal Air Force die Innenstadt in Schutt und Asche. Bereits im August 1945 begann die Trümmerbeseitigung und der Wiederaufbau der Brüder-Grimm-Stadt durch den sog. "Ehrendienst".
Mitte der 1950er Jahre beschlossen die Stadtväter und -mütter um Oberbürgermeister Heinrich Fischer als Dank an die Bevölkerung für die geleistete Arbeit ein "Bürgerfest" im Schlosspark Philippsruhe zu feiern. Es fand im August 1958 statt.
Die Verlegung in den September, die Wandlung der Festkultur im Laufe der Jahrzehnte, die Verlagerung des Festes vom Schlosspark auf die Mainwiesen und auch drei ausgefallene Veranstaltungen in den Jahren 1994, 2002 und 2003 konnten am wesentlichen Merkmal des Bürgerfestes nichts ändern: es ist und bleibt ein Volksfest "von Hanauern für Hanauer" und die beste Plattform für alle örtlichen Vereine, sich den Bürgerinnen und Bürgern wie auch Gästen aus nah und fern aktiv zu präsentieren.

Bürgerfestausstellungen

Der Grund des Bürgerfestes wird seit 2004 wieder in die Erinnerung der Gäste zurückgerufen: Gemeinsam mit der Baugesellschaft Hanau und dem Hanauer Geschichtsverein 1844 e.V. präsentiert die Stadt Hanau dem Publikum jährlich eine Bilder-Ausstellung im Infozelt an der Mainarena. Sie befasst u.a. sich eingehend mit der Entwicklung der Stadt Hanau nach der Zerstörung am 19. März 1945.
Der Hanauer Geschichtsverein ergänzt die Ausstellung jedes Jahr um neues Bildmaterial, das bisher noch nicht zu sehen war. Überwiegend sind Bestände des Medienzentrums Hanau zu sehen.
Mehrere tausend Interessierte haben in den vergangenen Jahren die großformatigen Fotografien gesehen und sich über den „Grund zum Feiern“ informiert.

Die Ausstellung ist – ebenso wie die jährlich wechselnde Motto-Schau im benachbarten Rundzelt am Main - während des Festbetriebes am Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet (Freitag 17.00 – 21.00 Uhr).
EINMAL ZAHLEN – 3 TAGE VOLLES PROGRAMM AUF DEM BÜRGERFEST GENIESSEN!

Seit 2014 erheben wir wieder einen geringen Eintrittspreis für den Besuch des Bürgerfestes. Damit leistet jeder Gast einen kleinen Beitrag zu dem umfangreichen Programm, das die Hanauer Vereine und die Stadt Hanau jedes Jahr auf den Mainwiesen anbieten. Dafür gibt es dann knapp 200 Einzelveranstaltungen beim Bürgerfest und beim KEKS zu erleben.
Eintrittskarten Hanauer Bürgerfest 2018
3-Tages-Ticket Erwachsene: 5,- €
Tagesticket Erwachsene: 3,-


Für Kinder von 0-15 Jahre ist der Eintritt frei.
Schwerbehinderte mit Ausweis und Hanau-Pass-Besitzer erhalten 1 € Rabatt.


Die Tickets können im VVK erworben werden oder an den Tageskassen.

Vorverkauf
Ab 12. August können sie die Eintrittskarten im Hanau Laden erwerben.

Mit ihrer Eintrittskarte vom Bürgerfest haben sie am Samstag und Sonntag freien Eintritt in das Museum!

Die Tickets können im VVK erworben werden oder an den Tageskassen.
Liebe Gäste,
es stehen beim Bürgerfest nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung. Nutzen Sie daher die Angebote der Hanauer Straßenbahn oder – wenn Sie mit dem Fahrrad kommen – stellen Sie ihr Fahrrad einfach in einer der beiden Fahrradwachen ab.

Dem Anfahrtsplan auf dieser Seite können Sie entnehmen, wo sich Parkplätze, Fahrradwachen und Haltestellen befinden.
Parkplan 2019 Bürgerfest

Sonderfahrplan 2019



Fahrradwache


Wer sich die Suche nach einem Parkplatz ersparen will, kommt mit dem Bus, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Und das Beste: Damit kein Fahrradbesitzer Angst um sein Zweirad haben muss, bietet das Deutsche Rote Kreuz sowohl am Zugang Philippsruher Allee als auch am Amphitheater eine Fahrradwache an. Eingezäunt, bewacht und sicher können dort Kinderfahrräder für 50 Cent oder Erwachsenenräder für 1,- Euro während des Bürgerfest-Besuchs abgestellt werden.
Der Erlös der Fahrradwache kommt der Jugend des DRK zugute.
Programmheft, Höhepunkte
Sportliche Teams paddeln wieder um die Wette
Drachenbootrennen beim 59. Hanauer Bürgerfest
Drachenboot
Die rhythmischen Trommelschläge, lautstarken Kommandos und begeisterten Anfeuerungsrufe vom Ufer sind längst zu hören, noch bevor das erste Drachenboot zu sehen ist. Dabei gehört der fröhliche Wettkampf auf dem Main seit einigen Jahren ganz fest ins Programm von Hanaus traditionsreicher Veranstaltung auf den Mainwiesen: seit 14 Jahren beweisen sportliche Teams ihre Schlagfertigkeit der besonderen Art beim Hanauer Bürgerfest auf der exakt 223 Meter langen Strecke.
Das spritzige Wasservergnügen, das regelmäßig für packende Duelle am Bürgerfestsamstag sorgt, findet in diesem Jahr am 7. September statt. Gemeinsam richten die Stadt Hanau und die Ski- und Kanugesellschaft Hanau 1925 e.V. (SKG) gemeinsam mit der Firma „Dragonboat Races Events and more“ aus Frankfurt das heitere Spektakel aus. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 31. August möglich. Teilnehmen kann an dem Wettkampf um den besten Paddelschlag jeder, der nicht wasserscheu ist und Schlagfertigkeit im Wortsinne beweisen will.
In den Vorläufen kämpfen die angemeldeten Teams, die jeweils aus 14 bis 20 Paddlern plus Trommler bestehen, zunächst um den Etappensieg und um den Einzug in die Finalläufe.
Dabei erfolgen die Rennen mit Zeitabnahme. Jede Mannschaft fährt zweimal. Die jeweils gefahrene Zeit in beiden Rennen wird addiert. Die vier -nach beiden Läufen - schnellsten Mannschaften kommen ins Finale und fahren um den Gesamtsieg. Alle Mannschaften, die sich für das Finale qualifizieren können, erhalten einen Pokal. Alle Teilnehmer-Mannschaften erhalten Urkunden, auf denen ein vor dem Start aufgenommenes und vor Ort eingedrucktes Mannschaftsfoto zu sehen ist.
Die Teilnahme am Drachenbootrennen, so versprechen die Organisatoren, ist eine sportlich-fröhliche Angelegenheit für Gruppen mit Teamgeist und Power. Startklare Boote mit versierten Steuerleuten und der wichtigen Trommel werden von den Organisatoren gestellt. Ein entsprechendes Training vor dem Rennen kann für einen geringen Preis direkt mit der Ski- und Kanugesellschaft Hanau vereinbart werden.
Drach3enbootUm teilnehmen zu können, reichen leichte Sportkleidung und Fitness für eine sportliche Betätigung auf dem Wasser aus. Ausgeschlossen sind lediglich Nichtschwimmer. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorlegen. Die Startgebühr wird von der Ski- und Kanugesellschaft (SKG) VOR dem Bürgerfest in Rechnung gestellt. Die Bezahlung ist Voraussetzung für die Teilnahme.
Auch in diesem Jahr können Firmen eine der drei verfügbaren „Wasserbahnen“ zum Preis von 750 Euro als Werbefläche mieten. Dafür fährt jedes Boot auf dieser Bahn werbewirksam mit einer weithin sichtbaren Fahne des Sponsors. Die Produktionskosten für diese Fahne sind im Preis inklusive.

Die Anmeldeformulare für das diesjährige Drachenboot-Rennen sind ab sofort unter:
www.skg-hanau.de herunterzuladen, außerdem finden sie hier alles wichtige rund um das Drachenbootrennen.
Planet der Fantasie - eine Reise durch 4 Länder

Auch in diesem Jahr treten die Besucherinnen und Besucher durch ein großes Tor in den Planet der Fantasie ein.
Hier kannst du spannende Aufgaben erledigen, an Experimenten teilnehmen, Theater- und Musikaufführungen miterleben oder an allerhand
Spielen und Bewegungsaktivitäten teilnehmen. Dazu gibt es noch vielfältige Informationen und Mitmachmöglichkeiten von Vereinen und Institutionen.
Deiner Fantasie sind beim KEKS wieder keine Grenzen gesetzt!
 
… und wenn Hunger oder Durst kommt:
Leckere Snacks, Kuchen, Kaffee und andere Getränke gibt es beim Cateringzelt des Internationalen Kulturzentrums, DIDF.

Der Eintritt zum KEKS ist für alle frei!

Flyer PDF
Starke Waden und Kampfgeist sind gefragt
Wer mit Tretbootfahren nur das gemächliche Dahingleiten auf dem ruhigen Wasser der Kinzig verbindet, kann sich einmal im Jahr eines Besseren belehren lassen. Beim Hanauer Bürgerfest treten sportliche Teams den Beweis an, dass im Wettstreit um Sekunden die sonst eher beschaulich daherkommenden Gefährte auch ganz andere Geschwindigkeiten bringen können.Tretbootcup
Seit neun Jahren gehört „Tretbootcup“ zum festen Programm des Bürgerfests und sorgt bei Teilnehmern und Publikum gleichermaßen für große Unterhaltung.
Am Sonntag, 8. September, ist es wieder soweit, dann sind wieder starke Waden und Kampfgeist gefragt. Es gilt, sich per Muskelkraft ins Finale zu strampeln, um am Ende als Sieger entscheiden zu dürfen, welche karitative Einrichtung oder Organisation sich über einen Spendenscheck freuen darf. Ausgelobt wurde das Preisgeld von Aqua Fun als Partner und Organisators des spritzigen Rennens.

Der Wettkampf wird auf einem Dreiecks-Kurs ausgetragen, auf dem die Teams in den Tretbooten beweisen können, was in ihnen steckt. Die Strecke verläuft vom Bootsanlegesteg quer über den Main zur ersten Boje, dann flussabwärts zur zweiten Boje und danach zurück auf die Zielgerade wieder quer über den Main zum Bootsanlegesteg. Der Kurs gilt als geschafft, wer am Zieleinlauf einen Ball in das dort befestigte Holzboot wirft. Wer zuerst trifft, hat gewonnen. Allerdings gilt: der Ball muss im Boot liegen bleiben. Wenn der Ball das Boot verfehlt oder wieder herausspringt, darf ein Mannschaftsmitglied ins Wasser springen und einen neuen Versuch starten.
Auch wenn die Initiatoren dieses außergewöhnlichen Rennens sicher sind, dass sich Spaßfaktor und Wettkampfgeist in diesem Turnier wunderbar ergänzen, können sich die drei besten Mannschaften auch auf attraktive Preise freuen.
Wer an dem Tretbootrennen teilnehmen will, muss das 16. Lebensjahr vollendet haben und schwimmen können. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst: Die Reihenfolge der Anmeldungen bestimmt, wer am 8. September starten darf. Das entsprechende Formular ist im Internet unter www.buergerfest.hanau.de abrufbar oder kann telefonisch unter 06181/6686090 angefordert werden.

Anmeldeschluss: 31.08.

Eine Startgebühr wird in Höhe von 50 € erhoben.

Anmeldung und Infos zum Rennablauf
Anmeldung Tretbootrennen
Infos Zum Rennablauf
Lageplan Tretbootrennen
 
Tradition Pur: Der große Laternenumzug für Kinder und FamilienLaterne

Am Samstagabend um 21 Uhr ist es wieder soweit, Hunderte von Kindern und Familien ziehen mit ihren Laternen und begleitet vom Blasorchester Rodenbach von der Orangerie durch den Schlosspark bis vor den Haupteingang des Schlosses Philippsruhe

Hier erwartet die Zugteilnehmer ein Feuerspektakel mit den "moving artists", die dem Zug ein spektakuläres Finale setzt.

Treffpunkt ist ab 20:30 Uhr an der Orangeriehalle, gestartet wird um 21 Uhr. Lampions werden den Kindern kostenlos zur Verfügung gestellt. Selbst gebastelte oder mitgebrachte Lampions sind sehr willkommen, da nur eine begrenzte Anzahl an Laternen zur Verfügung steht.
Programmhinweise folgen
  • 1. Hanauer Fußball-Club 1893 e. V.
  • 1. Hanauer Husarencorps e.V.
  • 1. Hanauer Roll- und Eissport-Club 1924 e. V.
  • 1st American Country Music Club Hanau e. V.
  • AAG Multikultiverein e. V.
  • Agility Freunde Hanau e.V.
  • Alevitische Gemeinde Hanau und Umgebung e. V.
  • American Sports Club Hanau e. V.
  • Ardahan Kultur Verein e.V.
  • Ars Honesta, Verein für Kunst und Menschenrechte e.V.
  • ASKD Mittelmeer-Sozial-Kultur-Verein e.V.
  • Ballon-Club Kinzig e.V.
  • Haus of Art & Spirit e.V.
  • Deutscher Verein für Gesundheitspflege e. V. Regionalgr. Hanau
  • DLRG-Ortsgruppe Hanau e. V.
  • Flügelbruch e.V.
  • Freikirche des Siebten-Tages-Adventisten Adventgemeinde Hanau
  • Gesangverein Concordia Kesselstadt e. V.
  • Hanauer Carnevalszugverein HCV 1954 e. V.
  • Hanauer Geschichtsverein e. V.
  • Hanauer Musicalgruppe Flip Flops e.V.
  • Hanauer Ruderclub Hassia 1904 e. V.
  • Hanauer Rudergesellschaft 1879 e. V.
  • Interessengemeinschaft Wolfgänger Vereine e.V.
  • Internationales Kulturzentrum Hanau e. V.
  • Kroatischer Verein "Hrvatski Dom Hanau" e.V.
  • Kultur- und Sportverein von Bosnien und Herzegowina e.V.
  • Kurdisches Kulturzentrum e.V.
  • Maweni e.V.
  • MGV Sumser 1846 Hanau
  • Queer Hanau e. V.
  • Rafikis am Main e.V.
  • Round Table 74 Förderkreis Hanau e.V.
  • SC Hanau e.V.
  • Ski- und Kanugesellschaft Hanau e.V.
  • Sport- und Kulturgemeinschaft (SKG) YU Hanau 78
  • SV Blau-Gelb Hanau e. V.
  • Trägerverein Kulturzentrum- Pumpstation e.V. Halle 2
  • Turngemeinde 1837 Hanau a. V.
  • VfB Großauheim e. V.
  • Verein für Rasenspiele Kesselstadt 1925 e. V.
700-jahre Steinheim ButtonDer Bürgerfest-PIN in limitierter Auflage

Wie immer gibt es auch dieses Jahr beim Bürgerfest wieder den auf eine begrenzte Auflage (500 Stück) limitierten Bürgerfest-PIN.

Sie erhalten den PIN im Infozelt auf der Mainarena während des Bürgerfestes sowie vor und nach dem Fest im Veranstaltungsbüro der Stadt Hanau am Schlossplatz 3.

Preis: 2,50 €



 

3 Tage Programm