Adhoc Meldung!

18.08.2022

Strom wieder da: Kulturforum, Mobilitätszentrale und Kundenzentrum der Stadtwerke Hanau geöffnet

Kultoursommer

vom 15. bis 31. Juli 2022
Header
Bei einem gut gekühlten Getränk den lauen Sommerabend genießen. Musik, Literatur, Theater und mehr live erleben. Das sind die Garanten, die den traditionellen „Hanauer Kultursommer“ zur Erfolgsgeschichte werden ließen. In diesem Jahr wird auch wieder durchgestartet: Vom 15. bis 31. Juli können sich die Besucher, auf der kleinen Parkbühne am Comoedienhaus und auf der großen Parkbühne im Kurpark Wilhelmsbad, auf ein attraktives und abwechslungsreiches Programm freuen.
Alle Veranstaltungen finden unter freiem Himmel statt.
Kultoursommer Wilhelmsbad

Alle Informationen zum Kultoursommer:

Die hessischen Corona-Regeln für Veranstaltungen unter freiem Himmel im Sommer 2022 sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar.

Wir verzichten aufgrund der Erfahrungen der letzten zwei Jahre auch auf eine Prognose.
Verfolgen Sie die Bekanntmachungen der Landesregierung oder hinterlegen Sie Ihre Email-Adresse in unserem Verteiler unter veranstaltungsbuero@hanau.de.
Wir halten Sie dann immer per Email auf dem Laufenden.
Bei „normalem“ Regen finden die Veranstaltungen statt. Jeder Gast erhält am Eingang einen kostenlosen Regenponcho.

Bei kurzzeitigen, lokalen Unwettern verschiebt sich der Start der Veranstaltungen bzw. werden die Shows kurz unterbrochen. Die Gäste können die Wartezeit dann z. B. im Foyer des Comoedienhauses verbringen

Nur bei extremen Wetterereignissen werden die Veranstaltungen kurzfristig abgesagt.
GELD SPAREN mit dem Kultoursommer ABO:
Für die Veranstaltungen auf der kleinen Parkbühne hinter dem Comoedienhaus gilt: Wenn Sie jeweils 1 Ticket für mindestens 7 Veranstaltungen kaufen, erhalten Sie auf jedes dieser Tickets 20% auf den VVK Preis!
 
Bitte beachten Sie:
  • Das Angebot kann nur direkt beim Veranstaltungsbüro der Stadt Hanau bestellt werden. Eine Abholung der Tickets nach Vereinbarung ist möglich.
  • Die Tickets sind natürlich übertragbar, falls Sie einmal verhindert sind.
 
Alle Infos zum Abo unter Tel. 06181-6686092 oder per Mail an veranstaltungsbuero@hanau.de
 
 
Vorverkauf:
Die angegebenen Eintrittspreise sind ENDPREISE inkl. VVK-Gebühr.
 
Ticket-Hotline:                       069-1340400
Tickets im Internet:                www.frankfurt-ticket.de
 
Frankfurt Ticket RheinMain
Ticketshop im HANAU LADEN, Freiheitsplatz 3, 63450 Hanau

 
Ermäßigte Eintrittskarten für Schwerbehinderte, Schüler/innen, Student/innen, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Besitzer/innen des „Hanau-Passes“, sowie der JuLeica-Card oder der Ehrenamtscard gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises an der VVK-Stelle oder der Abendkasse.
Reservieren Sie sich Ihren Stuhl:

Der Eintritt zur Wilhelmsbader Sommernacht bleibt selbstverständlich frei. Wir bieten jedoch allen Gästen einen besonderen Service an:

Für eine Reservierungsgebühr in Höhe von 14,-/ 16,-/ 18,- Euro (je nach Sitzplatz-Kategorie) können Sie ab dem 23.03.2022 hier Ihren Stuhl reservieren:
Hotline:   069-1340400
Internet: www.frankfurt-Ticket.de (Suchbegriff „Wilhelmsbader Sommernacht“)
Oder Sie holen sich Ihre Reservierungskarte direkt im Ticketshop im HANAU LADEN, Freiheitsplatz 3 in Hanau ab.
 
Achtung: Keine Reservierung und Barzahlung am Veranstaltungstag möglich
 
Künstler@Kultoursommer
KÜNSTLER – DESIGNER - KREATIVE
Ausstellungen, Happenings und Vorführungen in der Kunstgalerie neben der Parkbühne in Wilhelmsbad bieten die Gelegenheit, über das Phänomen „Kunst – Kultur – Stadt“ mit den anwesenden Künstler/innen in Kontakt zu kommen.

NEU: Das kreative Team des Hanauer Kunstkaufladens „Tacheles“ wird zwei Outdoor Cubes frei gestalten und bemalen. In gestalterischer Anlehnung an das berühmte Dessauer Bauhaus sollen hier für jedermann frei zugängliche Orte der Kunst entstehen.

Wir freuen uns auf inspirierende Interaktion. Infos zu Ausstellungen und Rahmenprogramm:
Facebook                                              sanja@zivo.de

17.07.2022 - Atelier Fluchtpunkt – Künstlerkollektiv des Jugendbildungs- und Kulturzentrums Hans Böckler 
Live: Zeichentreff & Talk
Kontakt: jubikuz@hanau.de · 0151-15185595 Instagram: Atelier_Fluchtpunkt

18.07.2022 - ART BOX, Petra R. Hommer & Rainer Riegel
Malerei, Fotografie, Kunstsouvenir
Live: Malperformance
Kontak: www.das-kuenstlerpaar.de

19.07.2022 - Martin Hardt – Metall-Gestaltung „Messer und mehr“
Live: Baustahl schmieden
Kontakt: www.martinhardt.com

20.07.2022 - Newcomer

21.07.2022 - Kerstin Klix & Nadine Pawusch – Schmuckdesign
Live: Schmuck aus Gitarrenseiten
Kontakt: www.kerstin-klix.de / www.silberzart.de

22.07.2022 - Klaus Kirchner – Holzkunst/Drechselarbeiten
Live: Schnitzen, Fräsen und Brennstempel Kontakt: www.klauskirchner.net

23.07.2022 - Künstlergruppe Art13 – Malerei - Vielfalt der Form und Farbe – Bilder und Objekte
Kontakt: www.hanau-art13.de

24.07.2022 - Edelgard Kämmer – Encaustic Bilder & Kerzen, Schmuck
Live-Vorführung
Kontakt: facebook.com/Kämmer-Encaustic

25.07.2022 - Steffen Bartenschlag
Bilder und Objekt
Kontakt: www.clugate.com

26.07.2022 - Sanja Zivo – Bilder sprechen nicht? Collagen gothic PUNK
Kontakt: www.sanjazivo.de                
Kerstin Lochner
Live: Malen, begleitend zur Musik, 
Kontakt: www.kerstinlochner.de                                       
Anne Berger - Photodesign
Kontakt: www.annebergerfotodesign.de  

27.07.2022 - Almut Knebel - Malerei
Kontakt: www.almutknebel-art.de

28.07.2022 - SIB ART – Susana Infurna Buscarino
Malerei – die Darstellung des Ausdrucks, das Einfangen von Emotionen und Transportieren von Gefühlen
Kontakt: www.sib-art.de
2022  Parkplan 2
Der Hanauer Kultoursommer findet im Staatspark Wilhelmsbad statt. Hinter dem Comoedienhaus finden sie die KLEINE PARKBÜHNE. Genießen sie traumhafte Veranstaltungen unter freiem Himmel in einem der schönsten Parks in Hessen.

Kleine Parkbühne
Die Veranstaltungen auf der Bühne am Comoedienhaus sind kostenpflichtig. Die Eintrittspreise finden Sie auf den Veran - staltungsseiten. An diesen Veranstaltungstagen wird keine Parkgebühr für die Parkplätze am Bahnhof Wilhelmsb

Große Parkbühne
Der Eintritt zu den Veranstaltungen auf der Großen Parkbühne im Kurpark ist frei. Parkplätze finden Sie am Bahnhof Wilhelms bad (P2) und am Ende der Wilhelmsbader Allee (P1). Vom 29. bis 31. Juli wird eine Parkgebühr von 3,– Euro erhoben.

Vor der Bühne genießen Sie das Klangerlebnis in vollem Umfang. In den gelb markierten Bereichen können der Hörgenuss und die Sicht auf die Bühne eingeschränkt sein.

Pavillons und Schirme sind nur in den gelb markierten Bereichen gestattet. Bei regnerischem Wetter können auch auf den übrigen Flächen Pavillons aufgestellt werden.

Auch der Park in Wilhelmsbad leidet unter dem Klimawandel. Viele alte Bäume gingen bereits verloren. Genießen Sie die Konzerte daher auf der Wiese und nicht im Wurzelbereich der Bäume, um weitere Bodenverdichtungen zu vermeiden.
Bus-Shuttleverkehr der HSB zu Abendveranstaltungen
in Wilhelmsbad vom 29. bis 31. Juli


Zu den Abend-Konzertveranstaltungen im Staatspark Wilhelmsbad vom 29. bis 31. Juli setzt die Hanauer Straßenbahn (HSB) einen Bus-Shuttleverkehr auf der Linie 9 zwischen Freiheitsplatz und der Haltestelle „Bahnhof Wilhelmsbad“ ein.

Die Busse verkehren zu Veranstaltungsbeginn und -ende meist im 15-Minuten-Takt, so dass die Große Parkbühne im Staatspark ideal mit dem öffentlichen Nahverkehr erreicht werden kann. Am Busbahnhof Freiheitsplatz starten die Busse am Steig A3, am Bahnhof Wilhelmsbad nutzt die HSB die Bushaltestelle am P+R-Parkplatz.

Die konkreten Abfahrtszeiten sind in der RMV-App bzw. der Verbindungsauskunft zu finden. Wer ein Neun-Euro-Ticket besitzt, fährt ohne Zuschlag. Andernfalls ist eine Tages- oder Gruppentageskarte für Hin- und Rückfahrt am kostengünstigsten.
Veranstaltungsbüro der Stadt Hanau
Schloßplatz 3
63450 Hanau

Bernd Michel
06181-66860-90

Alle Veranstaltungen 2022:

Mit freundlicher Unterstützung von:
Sponsorenleiste
Ins Freie
„Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Kulturpakets 3 des
Landes Hessen in Projektträgerschaft von DIEHL+RITTER“
Der Flyer zum Download: