Amtskette des Oberbürgermeisters

Amtskette des Oberbürgermeisters

Amtskette des Oberbürgermeisters

Die Amtskette wird nur zu besonderen Anlässen vom Oberbürgermeister der Stadt Hanau getragen.
Am 24. Oktober 1924 wurde die Amtskette anläßlich der Eröffnung des Mainhafens von Firmen aus Industrie, Handel und Gewerbe auf Anregung der Industrie- und Handelskammer gestiftet und am 24. Juni 1927 feierlich im Hanauer Stadtschloss an Oberbürgermeister Dr. Kurt Blaum überreicht.

Sie wurde von Professor Hugo Leven, dem damaligen Direktor der Staatlichen Zeichenakademie Hanau, entworfen und vom Lehrerkollegium der Zeichenakademie hergestellt.
  • Alfred Ebbinghoven (Goldschmiedearbeiten)
  • Fritz Intze (Figuren und Ornamente)
  • Max Peteler (Ziselierarbeiten)
  • Prof. Wilhelm Gertenbach (verschnitt und gravierte Ansichten und Gebäude)
  • Karl Lang (Emaillierarbeiten)
Besondere Aufträge erhielten:
  • Fritz Kreuter (Steinschneidearbeiten an Bergkristallen),
  • Herr. Fr. Schäfer (Einfassung von Steinen und Platten),
  • Firma Zeh & Schien (Etui)
Gewicht: 1.150 Gramm
Durchmesser: 41 cm
Umfang: 115 cm
Die Amtskette besteht aus:
  • Gold (18 Karat),
  • Feinsilber,
  • grünen Malachit-Cabochons,
  • Bergkristall,
  • schwarzem Onyx,
  • grünem Chrysopras und
  • schwarzem Lapislazuli
Die sechs Hauptkartouchen mit je einem Hanauer Gebäude zeigen (beginnend in der Mitte oberhalb des Anhängers, danach gegen den Uhrzeigersinn):
  • Neustädter Rathaus
  • Marienkirche
  • Altstädter Schloss
  • Altstädter Rathaus
  • Frankfurter Tor
  • Wallonisch-Niederländische Kirche
Die Gebäudeansichten sind von je 2 Figuren aus Gold eingefasst, die zum Teil historisch bekannt sind:
  • Altstädter Schloss (-> Philipp II. von Hanau und Gemahlin Julia)
  • Altstädter Rathaus, Frankfurter Tor (-> General Lamboy)
  • Wallonisch-Niederländische Kirche (-> Graf Philipp Ludwig II. von Hanau-Münzenberg und Gemahlin Katharina Belgica)
Die 14 Bergkristalle enthalten Darstellungen aus Hanauer Industrie, Handel und Gewerbe.

Der vordere große Anhänger trägt das Hanauer Stadtwappen, der rückwärtige kleinere Anhänger eine Ansicht des Hanauer Hafens.