Adhoc Meldung!

14.04.2021

Erreichbarkeiten

- während des Lockdowns.

Nachhaltigkeit öffnet Türen

Eine Stadt voller Möglichkeiten
Logo Handprint

Ich packe es an!

Nachhaltiges Programm für Zuhause:

Dank des innovativen Engagements aus dem Netzwerk „Nachhaltig vernetzt – Hanau und Region“ und den kreativen Ideen aus der Bevölkerung, konnte das Umweltzentrum Hanau ein Corona gerechtes Aktionsprogramm zur Nachhaltigkeit zusammenstellen.
Über den gesamten Mai wird es verschiedene Online-Veranstaltungen und „Schaufenster-Ausstellungen“ zu Themen der Nachhaltigkeit geben.
Die Partner*innen machen das Nachhaltige Netzwerk in Hanau und Region sichtbar und laden die Bürger:innen herzlich dazu ein unter dem Motto: „Nachhaltigkeit öffnet Türen“ auch Ihren Alltag nachhaltig zu verändern.

Bei Spaziergängen muss auf Abstand geachtet und ggfls. eine medizinische Maske getragen werden. Bei Erkältungssymptomen sollen Bürger:innen bitte zuhause bleiben.
Die Teilnahme an allen Online-Veranstaltung ist nur mit Anmeldung möglich. Die entsprechenden Mailadressen sind im Programm und im Veranstaltungskalender zu finden. Der Link wird allen Teilnehmer:innen rechtzeitig zugeschickt. 

Karte des Nachhaltigen Netzwerks Hanau und Region:

Wie viele nachhaltige Orte es bereits in Hanau und Umgebung zu entdecken gibt und wie vielfältig das Netzwerk „Nachhaltig vernetzt – Hanau und Region“ ist, können Bürger:innen jetzt ganz leicht auf einen Blick sehen.
Ganz getreu dem Motto: „Nachhaltigkeit öffnet Türen“, bietet die Karte den Bürger:innen die Möglichkeit einen Spaziergang durch die Stadt zu den nachhaltigen Orten zu unternehmen oder die Netzwerkpartner:innen auch in der Hanauer Umgebung und den Stadtteilen zu besuchen.

Nachhaltigkreitspreis der Stadt Hanau 2021:

Wer selbst eine Idee für mehr Nachhaltigkeit in Hanau und Region hat, kann sich noch bis zum 31.05.2021 für den Nachhaltigkeitspreis der Stadt Hanau bewerben.
Insgesamt steht ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 8000 Euro zur Verfügung.
Gerne unterstützt Sie das Umweltzentrum Hanau bei der Umsetzung. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.nachhaltigkeitspreis.hanau.de

Geocaching -Tour zu nachhaltigen Orten in Hanau

mit Gewinnspiel
Nachhaltigkeit ist ein Thema, welches uns alle zunehmend immer mehr betrifft und auch im privaten Leben beschäftigt. Längst schon sind es nicht nur noch Umweltschützer*innen oder Forscher*innen, die sich damit auseinandersetzen. Das Thema Nachhaltigkeit ist mittlerweile auf Platz 1 der Aufmerksamkeit gerutscht. Aus diesem Grund gibt es natürlich auch Überlegungen, wie man den Umweltschutz mit freizeitlichen Aktivitäten verknüpfen und für die Menschen ansprechender gestalten kann. Ein Vorreiter auf dem Gebiet der nachhaltigen Freizeitgestaltung ist das sogenannte Geocaching. Beim Geocaching machen sich Groß und Klein auf den Weg und suchen an den verschiedensten Orten kleine Logbücher, in die sie sich eintragen können. Es gibt, für dieses Hobby, bereits zahlreiche Artikel oder Internetseiten, die auf unterschiedliche Arten gestaltet sind. Was uns von den meisten Anbietern unterscheidet ist, dass wir unsere Suchenden nicht nur zu schönen Orten, sondern viel mehr zu Partner*innen des Nachhaltigen Netzwerks Hanau und Region führen wollen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Suche können so auf spielerische Art und Weise neue Orte kennenlernen, an denen nachhaltige Ideen umgesetzt werden, die zum Nachmachen einladen.

Hier kommen Sie zur Route auf Google Maps

Go Kidogo: „Zero-Waste Challenge”

In einem Monat eine Tonne Plastik in Hanau sparen
Wenn Bürger:innen ihr Mittag- oder Abendessen „To-Go“ bestellen oder sich direkt nachhause liefern lassen, gibt es seit Neustem die Möglichkeit, dies über die Seite: www.gokidogo.de zu tun. Das Essen wird dann in Mehrwegbehältnissen geliefert. Bereits vier Gastronomen in Hanau haben sich angeschlossen. Im Monat Mai startet die „Zero-Waste-Challenge“, mit dem Ziel eine Tonne Plastik einzusparen.

Gegen 10 Euro Pfand pro Gefäß können die Behältnisse mitgenommen werden. Wenn diese ihren Weg wieder zurück zu den Restaurants finden, bekommen die Kund:innen ihr Geld zurück.

Veranstaltungen "Nachhaltigkeit öffnet Türen"