Unternehmen, Innovation und Klimaschutz

Die Unternehmen im Netzwerk engagieren sich in ihren jeweiligen Bereichen für Nachhaltigkeit und fördern teilweise Kooperationsprojekte und den Nachhaltigkeitspreis. Durch ihr Engagement leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der 17 SDGs, da die Entwicklung zu mehr Nachhaltigkeit in der Wirtschaft einige Ziele betrifft. Viele Partnerinnen und Partner sind dazu bereit sich mit Interessierten über ihre Erfahrungen auszutauschen und offen für Kooperationen.

Folgende Partnerinnen und Partner setzten dies in ihrer Arbeit, ihrem Engagment usw. um und sind auf dieser Seite zu finden:
 
  • Congress Park Hanau
  • Ebbecke Verfahrenstechnik AG
  • einzigkartig - design und werbung
  • Evonik Industries AG
  • Fritz Getränke
  • Hanauer Straßenbahn GmbH
  • Herbert Kämmerer & Söhne GmbH
  • IKEA Hanau
  • NOWASTE - Nature Care Products GmbH
  • Sparkasse Hanau
  • Stadtwerke Hanau
  • Umicore AG & Co. KG

Congress Park Hanau

Congress Park Hanau
Der CPH bietet Veranstaltern sehr gute Voraussetzungen für umweltbewusste und klimaschonende Veranstaltungen in Hanau. Grundlage dafür sind die Leitlinien von „fairpflichtet“, dem Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungswirtschaft. In Zusammenarbeit mit „natureOffice“ sind im Congress Park Hanau klimaneutrale Veranstaltungen möglich.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des CPH beschäftigen sich seit vielen Jahren mit dem Thema Nachhaltigkeit im Veranstaltungsbereich. Ökologische und soziale Aspekte sind an vielen Stellen in die betrieblichen Abläufe eingebunden. Sämtliche Ressourcen werden bedacht und schonend genutzt. Dieses Wissen und die langjährigen Erfahrungen bringt das Team des CPH in das Netzwerk „Nachhaltig vernetzt Hanau und Region“ ein. Nach außen wirken die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des CPH als Botschafter des „grünen Engagements“ der Brüder-Grimm-Stadt.

Weitere Informationen hier.

Ebbecke Verfahrenstechnik AG

Ebbecke-logo
Umweltschutz ist für uns nicht nur ein Lippenbekenntnis – sondern Umweltschutz gehört in der A. Ebbecke Verfahrenstechnik AG zu den obersten Unternehmenszielen.

Die gesamte Geschäftsleitung des Unternehmens bekennt sich uneingeschränkt zu einem integrierten, nachhaltigen und alle unternehmerischen Entscheidungen beeinflussenden Umweltschutz. Die von uns täglich realisierte Arbeitspraxis macht dies deutlich, denn die Ebbecke Verfahrenstechnik AG ist auf dem bestem Weg, mit hochmodernen und gleichzeitig umweltfreundlichen Produktionsanlagen zum deutschlandweit führenden Lohnhersteller im Bereich der Verarbeitung von Pulvern und Granulaten zu werden.
 
Eine wichtige Rolle beim aktiven Umweltschutz spielt die kontinuierliche Verbesserung aller Verfahren, Prozesse und Geschäftsabläufe. Dies gilt nicht nur für den Schutz der Natur, sondern es umfasst ebenso die Bereiche Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit. Dabei sind wir uns sicher, dass die Integration und Sensibilisierung der gesamten Belegschaft hinsichtlich eines aktiven Umwelt- und Naturschutzes die Voraussetzung für eine nachhaltige Produktion bildet.
 
Die A. Ebbecke Verfahrenstechnik AG hat sich entschlossen, auf ihren Ausgleichsflächen am Standort Schöneck für jeden Auftrag einen Baum zu pflanzen. Durch diese Baumpflanzungen tragen wir dazu bei, dass CO2 in Sauerstoff umgewandelt wird. Dies ist der Beitrag unseres Unternehmens zur CO2-neutralen Produktion und bietet den Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, sich in Zusammenarbeit mit uns aktiv am Umweltschutz zu beteiligen.
 
Wir bringen in das Netzwerk unser Wissen und unsere Erfahrungswerte speziell im Bereich nachhaltige Produktion ein. Mit unserem Baumpflanzprojekt wollen wir andere motivieren und zeigen, wie die Co2-Bilanz ausgeglichen werden kann.

Weitere Informationen hier.

einzigkartig - werbung und design

Einzigkartig
Kreative und klimaneutrale Full Service Agentur, deren Leistungsspektrum von Beratungen bis zum Aufbau ganzer Werbekampagnen reicht.

Als klimaneutrales Unternehmen haben wir die über ein Jahr emittierte CO2 Menge unserer Agentur zu 100% über Klimaschutz-Zertifikate nach dem Gold Standard, der u. a. vom WWF (World Wide Fund For Nature) mitgegründet wurde, ausgeglichen.

Unser Leistungsspektrum als kreative Full Service Agentur, das unsere Kundinnen und Kunden klimaneutral buchen können: Briefing & Beratung, Ideenfindung, Marken-Branding, Markenaufbau, -gestaltung, sowie strategische Marketing- und Kommunikationsplanung von digitalen und klassischen Medien, Durchführung von Werbekampagnen bis hin zur Ausarbeitung von Corporate Design und Grafik-Konzepten.

Darüber hinaus können unsere Kundinnen und Kunden mit uns Klimaneutral drucken. einzigkartig stellt sich seiner Verantwortung. Mit dem natureOffice Verfahren für klimaneutrale Druckerzeugnisse sind wir seit 2014 in der Lage, alle Druckerzeugnisse klimaneutral zu stellen.

Mit Broschüren, Flyern, Postern, Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichten, die nach dem natureOffice Verfahren klimaneutral gestellt wurden, leisten unsere Kundinnen und Kunden einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz. Durch das Qualitäts-Signet „klimaneutral gedruckt“, welches auf die Rückseite oder ins Impressum der Drucksache mit eingedruckt wird, machen wir deren Engagement öffentlich, bekennen uns und unsere Kundinnen und Kunden zum Klimaschutz und erhalten dafür einen echten Mehrwert.

Unsere Kundinnen und Kunden positionieren sich damit als ein innovatives Unternehmen. Sie übernehmen Verantwortung und leisten einen echten Beitrag zum nachhaltigen Klimaschutz. Sie sind Vorbild und positionieren sich entsprechend gegenüber ihren Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitenden. Sie nutzen ihr Engagement für weitere CSR-Maßnahmen und berichten über deren Beitrag. Nachhaltig und Transparent.

Weitere Informationen hier.

Evonik Industries AG

Logo Evonik Industries AG
Spezialist für Gesundheit, Ernährung und Ressourceneffizienz.

Evonik ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie mit etwa 33.000 Mitarbeitenden. Rund 80 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet der Konzern aus führenden Marktpositionen. Dabei konzentriert Evonik sich auf wachstumsstarke Megatrends – vor allem Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz und Globalisierung. In Hanau arbeiten 3.500 Mitarbeiter bei Evonik.

Wir bringen in das Netzwerk Engagement, Zeit und Erfahrung aus Unternehmenssicht ein und unterstützen des Weiteren gerne bei Projekten.

Weitere Informationen hier.

Fritz Getränke

Fittosize 350 0 514 336 755a73e06c3de3db99f44d58c50a602a Fritz Getraenke
Fritz Getränke ist ein familiengeführtes Unternehmen in und aus Hanau.
Unser Hauptgeschäftsfeld ist die Lieferung von Getränken an Privathaushalte und kleinen/mittleren Unternehmen in Hanau.

Bereits vor 10 Jahren haben wir angefangen, uns zum Thema Nachhaltigkeit Gedanken zu machen und haben dies sukzessiv umgesetzt.
Das Resultat ist nun: Umstieg auf LED-Technik, Lieferfahrzeuge mit neuester Technik, Reduzierung des Liefergebiets um die Strecke pro Kunde zu minimieren, kein Verkauf vorgekühlter Getränke-Kasten, kein Verkauf von losen Einwegflaschen, E-Stapler statt Diesel, keine wöchentlichen Flyer, uvm.

Weitere Informationen hier.
 

Hanauer Straßenbahn GmbH

Hsb-logo Rgb
Die Hanauer Straßenbahn (HSB) wurde 1908 gegründet, anfangs mit reinem Straßenbahnverkehr und ab 1928 zusätzlich mit Bussen. Im zweiten Weltkrieg wurde die Schienen-Infrastruktur zerstört, ab 1945 führte die HSB allein der Busverkehr weiter. Heute ist die HSB mit 65 Bussen auf 13 Linien unterwegs. Von 190 Beschäftigtengehören 136 zum Fahrpersonal am Buslenker.

Da ein Bus viele Auto zu ersetzen vermag, spart die HSB schon allein von daher reichlich Kohlendioxidemissionen ein. Sie nutzt für die Wäsche ihrer Busse grundsätzlich Regenwasser. Auf dem Dach der Fahrzeughallen sind Photovoltaikanlagen installiert. Das Fahrpersonal wird geschult Kraftstoff-sparend zu fahren.

Zum Fahrgast-Service gehört die Bewerbung des umweltfreundlichen Nahtourismus mit dem Bus, um in Hanau beispielsweise Wanderungen zu unternehmen und Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Weitere Informationen hier.

Herbert Kämmerer & Söhne GmbH

Tuttocaffè Kreis Links
Herbert Kämmerer & Söhne ist ein Familienunternehmen in Hanau.

Die Umsetzung der 17 nachhaltigen Ziele ist uns ein großes Anliegen. Daher haben wir in Absprache mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Ziele ein Projekt in unserem Hause gefunden.
Es war ein sehr guter Prozess, der allen gezeigt hat, wie wichtig die Auseinandersetzung mit den Inhalten der 17 nachhaltigen Ziele ist und es bei allen Kolleginnen und Kollegen im Hause eine große Akzeptanz erreicht hat.
 
Gerne möchten wir andere Einrichtungen, Unternehmen, Vereine etc motivieren, sich diesem Prozess zur Implementierung der 17 nachhaltigen Ziele zu starten. Wir beraten gerne und helfen weiter bei Fragen und Wegen zur Umsetzung.

Weitere Informationen hier.
 

IKEA Hanau

Ikea 2018 Adobe Rgb 100
Unsere Vision ist es, möglichst vielen Menschen einen besseren Alltag zu verschaffen. Wir glauben fest daran, dass es besser ist, diesen Alltag gesund und nachhaltig zu gestalten.

Bei IKEA bieten wir unseren Kundinnen und Kunden deshalb Produkte und Lösungen an, die ihnen auf einfache Weise ein nachhaltigeres Leben zuhause ermöglichen. Zum Beispiel die KUNGSBACKA Küchenfronten aus recyceltem Holz und recycelten PET-Flaschen.
Momentan werden 91% unseres Abfalls recycelt oder für die Energiegewinnung genutzt. Bis 2020 wollen wir diese Zahl auf 98% steigern. Wir erzeugen 73% unseres gesamten Energiebedarfs selbst aus nachhaltigen Quellen wie Solar und Windkraft. Zudem verfügen alle IKEA Einrichtungshäuser in Deutschland über Ladestationen für Elektroautos, so auch IKEA Hanau. Doch das ist längst nicht alles.
Wir wollen uns positiv auf Menschen und Gesellschaft auswirken, deshalb haben wir auch für unsere Lieferanten einen Verhaltenskodex ins Leben gerufen, der gute Arbeitsbedingungen für alle gewährleisten soll.
Wir möchten das Thema Nachhaltigkeit all unseren Kundinnen und Kunden näher bringen, indem wir in unserer Ausstellung über nachhaltige Produkte und deren Einfluss informieren. Außerdem bieten wir exklusiv für unsere Kundinnen und Kunden gemeinsame Aktionen mit dem Umweltzentrum Hanau an, wie z.B. Nistkästen oder Insektenhotels bauen.

Weitere Informationen hier.

NOWASTE - Nature Care Products GmbH

Nowaste Logo
Die im hessischen Hanau am Main sitzende NOWASTE® Nature Care Products GmbH versteht sich als Entwickler und Produzent von Biokunststoffen aus nachwachsenden Rohstoffen.

Unter Anderem fertigt NOWASTE® aus diesem Biokunststoff Mehrwegbecher. Der Hauptbestandteil dieses Biokunststoffes fällt als Beiprodukt bei der Papierherstellung in Deutschland an. NOWASTE® nennt den fertig gemischten Compound „Baumsaft“. Dieser Compound enthält: Lignin, Biopolymere, Wachse, Öle, natürliche Fettsäuren, Cellulose, biologische Additive und natürliche Verstärkungsfasern.

Weitere Informationen hier.

Sparkasse Hanau

Sparkasse Logo
Berater und Bildungspartner für Schulen in Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien.

Die Sparkasse Hanau als selbständiges kommunales Wirtschaftsunternehmen ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts.
Durch die persönliche Nähe vor Ort ist sie fest mit der Region und den dort lebenden Menschen verbunden. Ihre hohe Verantwortung bringt sie durch ein breites soziales und kulturelles Engagement zum Ausdruck. So fördert sie in besonderem Maße Kunst, Kultur, den Breitensport und unterstützt pädagogische und soziale Einrichtungen.

Wir unterstützen den Nachhaltigkeitspreis jährlich mit 1000 Euro. Des Weiteren informieren und beraten Interessierte zu den Themen Energieeffizienz und Erneuerbare Energien und bieten hierzu auch Präsentationen in Schulklassen an. Darüber hinaus können Projektergebnisse zum Thema Nachhaltigkeit in unseren Geschäftsräumen ausgestellt werden. Außerdem unterstützen wir Projekte zum Fairen Handel gemeinsam mit Schulen sowie Jugend-Modellfirmen.

Weitere Informationen hier.

Stadtwerke Hanau

Stadtwerke-hanau-logo Cmyk
Mit Engagement und Expertise entwickeln wir nachhaltige Energiekonzepte für unsere Kundinnen und Kunden. Darüber hinaus realisieren wir Umwelt- und Klimaschutzprojekte direkt hier in Hanau. Unser breit gefächertes Repertoire reicht dabei von Energieeffizienz und Regenerativen Energien über Elektromobilität bis hin zu Biodiversität und Baumpflanzaktionen, wie bei unserer Wimmel-Wiese oder unserem Morgen-Wald. Unsere Erfahrungen möchten wir gerne mit anderen teilen, Menschen zum Mitmachen animieren und nicht zuletzt auch Neues dazulernen. Dafür sind wir immer offen für den Austausch und für nachhaltige Partnerschaften.

Wir beraten nicht nur bei allen Fragen rund um den effizienten Einsatz von Energie, z. B. bei dezentralen Energielösungen, der Installation einer Photovoltaikanlage oder Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge. Wir bieten auch Führungen für Klein und Groß durchs Wasserwerk oder über die Wimmel-Wiese an. Darüber hinaus unterstützen wir Aktionen unserer Partner, wie das Umweltzentrum Hanau, das Forstamt Hanau-Wolfgang oder den NABU Steinheim.

Weitere Informationen hier.

Umicore AG & Co. KG

Umicore
Ein weltweit operierender Materialtechnologie- und Recyclingkonzern, der sich eine nachhaltige Wertschöpfung zum obersten Ziel gesetzt hat.

Umicore ist ein globaler Materialtechnologie- und Recyclingkonzern. Das Unternehmen fokussiert sich auf Anwendungsbereiche, in denen seine Kenntnisse in Werkstoffkunde, Chemie und Metallurgie einen wesentlichen Unterschied machen. Seine Aktivitäten sind in drei Geschäftsfeldern organisiert: Catalysis, Energy & Surface Technologies und Recycling. Jedes Geschäftsfeld ist in marktorientierte Geschäftsbereiche untergliedert, die Werkstoffe und Lösungen bieten, die an der Spitze neuester technologischer Entwicklungen stehen und für das tägliche Leben unverzichtbar sind.
Umicore erzielt den Großteil seiner Umsätze mit sauberen Technologien, wie Autoabgaskatalysatoren, Werkstoffen für wiederaufladbare Batterien und Brennstoffzellen sowie Recycling, und konzentriert seine Forschung und Entwicklung vorrangig auf diese Bereiche. Umicores oberstes Ziel nachhaltiger Wertschöpfung basiert auf der Ambition, Werkstoffe auf eine Weise zu entwickeln, zu produzieren und zu recyceln, die dem Anspruch des Unternehmens gerecht wird: „Materials for a better life“ („Werkstoffe für ein besseres Leben“).

Wir möchten uns in das Netzwerk einerseits als Nachbar in der Region einbringen, andererseits sehen wir natürlich auch die Möglichkeit, durch unser Wissen und unsere Produkte im Bereich saubere Technologien Beiträge leisten zu können (bspw. bei den Themen saubere Mobilität und Recycling).
Außerdem unterstützen wir den Hanauer Nachhaltigkeitspreis mit jährlich 6.000 Euro und finanzieren zwei Umweltlabors zum Thema Wasser und Luft für Schulen im Stadtgebiet.


Weitere Informationen hier.