Adhoc Meldung!

03.12.2021

3G-Regel gilt in allen städtischen Räumlichkeiten

Mit Blick auf die weiterhin steigende Infektionsrate ist der Zutritt zu den Räumlichkeiten des Hanauer Rathauses und anderer städtischer Einrichtungen bis auf weiteres nur nach vorherigen Terminabsprache und unter Beachtung der 3-G-Regel möglich.

Entwicklungshilfebeirat

1989 wurde vom Magistrat der Stadt Hanau zur Vorbereitung der Vergabeentscheidung über die jährliche Förderung von Entwicklungshilfemaßnahmen der Hanauer Entwicklungshilfebeirat gebildet.
Dieser setzt sich zusammen aus:
  • einem Magistratsmitglied als Vorsitzenden
  • je einer/einem Vertreter/in der in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Parteien
  • je einer/einem Vertreter/in der Hanauer Entwicklungshilfegruppen
  • einer/einem Vertreter/in der evangelischen Kirche
  • einer/einem Vertreter/in der katholischen Kirche
Folgende Entwicklungshilfegruppen werden aktuell gefördert:
Banakongo Willy Manzanza e. V.
Maweni e. V.
Nicaragua-Initiative Hanau

In den vergangenen Jahren wurden vor allem Projekte in Kenia, in Kolumbien, in der Demokratischen Republik Kongo und in Nicaragua unterstützt.